Dosieraerosole und Pulverinhalatoren bei Asthma und COPD richtig anwenden!

Die meisten Medikamente zur Behandlung von Asthma und COPD werden inhaliert. Der Wirkstoff erreicht auf diese Weise direkt den Wirkort, die benötigte Wirkstoffmenge ist geringer, Nebenwirkungen werden auf ein Minimum reduziert.

Auf dem Markt sind verschiedene Dosieraerosole und Pulverinhalatoren, die sich in der Handhabung unterscheiden. Die richtige Handhabung ist jedoch Voraussetzung, dass der Wirkstoff seine optimale Wirkung entfalten kann.
Auf Grund von Rabattverträgen kann der verordnende Arzt heute leider nicht mehr garantieren, dass der Patient in der Apotheke das Inhalationssystem erhält, dessen Anwendung er gewöhnt ist und eingeübt hat.

Die Deutsche Atemwegsliga hat unter http://www.atemwegsliga.de/richtig-inhalieren.html wichtige Tipps zum richtigen Inhalieren veröffentlicht. Neben der allgemeinen Anwendungsweise von Doesieraerosolen und Pulverinhalatoren sind die einzelnen Systeme ausführlich beschrieben, Präparate, die mit dem jeweiligen System im Handel sind, sind gelistet. Ergänzt wird der neue Service der Atemwegsliga durch Präsentationsvorlagen, die zur Weiterbildung von Fachkreisen verwendet werden können.

Weitere Informationen:
Dr. Uta Butt,
uta.butt@atemwegsliga.de

Scroll to Top