Diskrete Schmerzlinderung

(djd). Ein aktives Leben kann mit zunehmendem Alter auch Beschwerden hervorrufen. Das lange Sitzen am Schreibtisch oder langes Stehen am Arbeitsplatz belasten Muskeln und Gelenke und können Fehlhaltungen verursachen. Doch auch eine abwechslungsreiche Freizeitgestaltung, die als Ausgleich dienen soll, birgt das Risiko für Verletzungen durch Fehlbelastung oder Überanstrengung. So können sich etwa akute Rückenschmerzen oder eine zunehmende Kniearthrose bemerkbar machen. Sind Muskeln oder Gelenke erst in Mitleidenschaft gezogen, zeigt sich dies auch im Alltag. Häufiges Bücken bei der Gartenarbeit oder in der Küche, das Tragen eines schweren Einkaufskorbs können die schmerzhaften Muskelverspannungen verstärken. Schnell nimmt der Betroffene eine Schonhaltung ein und die muskulären Verhärtungen werden zum Dauerzustand.

Diskrete Schmerzsalbe

In akuten Situationen ist dann eine schnelle und starke Schmerzlinderung gefragt. Hier können Salben aus der Apotheke helfen, die Schmerzen zu bekämpfen. Doch oft haben diese einen speziellen, medizinischen Geruch, der im Alltag oder am Arbeitsplatz als zu auffällig empfunden werden kann. Eine gute Alternative bietet ab Juni dieses Jahres das neue Kytta Geruchsneutral mit dem hochwirksamen Extrakt der Beinwellwurzel. Es ist genauso wirksam wie die bewährte Kytta-Salbe, kann aber im Berufsalltag oder unterwegs diskret, schnell und stark gegen Schmerzen helfen.

Vom alten Heilwissen zur modernen Medizin

Die Wurzel der Beinwell-Pflanze beinhaltet bei Muskel- und Gelenkschmerzen einen sehr gut geeigneten Wirkstoff: So führt Beinwellwurzel-Extrakt zu einer schnellen und starken Schmerzlinderung. Zusätzlich ist er entzündungshemmend und abschwellend. Bei Beschwerden wie Prellungen, Zerrungen, Verstauchungen, akuten Rückenschmerzen und Kniegelenksarthrose hat sich die Heilpflanze bewährt. Falls erforderlich, kann das sehr gut verträgliche pflanzliche Arzneimittel – im Gegensatz zu vielen chemischen Produkten – auch über einen längeren Zeitraum angewendet werden.

Weitere Informationen sind unter http://www.kytta.de nachzulesen.

Scroll to Top