Die Uni Witten/Herdecke beim Campustag kennenlernen

Beim Campustag am 26. Mai 2018 können Studieninteressierte die Universität Witten/Herdecke von 8:30 bis 17 Uhr live erleben: Dann stellen sich die Studiengänge

• Management
• Philosophie, Politik und Ökonomik
• Philosophie, Kulturreflexion und kulturelle Praxis
• Psychologie mit Schwerpunkt Psychotherapie
• Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde
• Humanmedizin (bereits ausgebucht, nächster Campustag am 3.11.)

vor. Die Besucher können sich einen eigenen Eindruck vom Campus machen, sich mit Studierenden, Professoren und Mitarbeitern austauschen, das Studium fundamentale ausprobieren und auch alle Fragen zur Finanzierung stellen. „Eine Orientierung bei der Studienwahl ist sehr wichtig“, so Prof. Martin Butzlaff, Präsident der UW/H. „Es gibt zahlreiche Angebote für die jungen Abiturientinnen und Abiturienten und wir möchten ihnen einen Einblick in die Möglichkeiten und Besonderheiten an der UW/H geben.“ So können die Interessenten herausfinden, ob die angebotenen Studiengänge das Richtige sind und ob ihnen die Seminare mit kleinen Lerngruppen gefallen.

Informieren können sich Studieninteressierte aber auch zu den vielen studentischen Initiativen, das fakultätsübergreifende Studium fundamentale, das allen Studierenden an einem Tag in der Woche den Blick über ihren fachlichen Tellerrand ermöglicht, und den Umgekehrten Generationenvertrag, der ein Studium ganz unabhängig von den gegenwärtigen finanziellen Möglichkeiten sicherstellt. „Es geht aber auch darum, dass alle Interessierten die kreative Atmosphäre an der UW/H einmal live erleben. Am Campustag können sie auf Augenhöhe, persönlich und kostenfrei erfahren, wie sich Studieren bei uns anfühlt“, so Butzlaff.

Damit die Universität den Tag genau planen kann, ist allerdings eine Anmeldung erforderlich: https://www.uni-wh.de/studium/uwh-live-erleben/campustag/

Weitere Informationen und Anmeldung: www.uni-wh.de/campustag
Kontakt: Nilanthi Hätsch, 02302 / 926- 942 oder nilanthi.haetsch@uni-wh.de

Über uns:
Die Universität Witten/Herdecke (UW/H) nimmt seit ihrer Gründung 1982 eine Vorreiterrolle in der deutschen Bildungslandschaft ein: Als Modelluniversität mit rund 2.500 Studierenden in den Bereichen Gesundheit, Wirtschaft und Kultur steht die UW/H für eine Reform der klassischen Alma Mater. Wissensvermittlung geht an der UW/H immer Hand in Hand mit Werteorientierung und Persönlichkeitsentwicklung.

Witten wirkt. In Forschung, Lehre und Gesellschaft.

www.uni-wh.de / #UniWH / @UniWH

Scroll to Top