Die Spreu vom Weizen trennen

(djd). 2011 wurde in Deutschland erstmals mehr Strom aus erneuerbarer Energie als aus Steinkohle oder Atomkraft erzeugt. Die erneuerbaren Energien kamen auf einen Anteil von 20 Prozent am gesamten Strommix, Steinkohle auf 19 und die Atomkraft auf 18 Prozent. Wer einen Beitrag zum Umweltschutz leisten und die Energiewende vorantreiben möchte, entscheidet sich heute für einen der vielen Ökostromtarife. Der Haken daran: Bei weitem nicht jeder dieser Tarife hält, was er verspricht. Das ergab eine umfangreiche Studie der Stiftung Warentest („test“, Heft 02/2012). Wem wichtig ist, dass der jeweilige Anbieter neben dem Ökostrom nicht auch noch Atom- und Kohlestrom verkauft, der sollte sich demnach am besten für einen unabhängigen Ökostromanbieter entscheiden.

19 Ökostromtarife im Vergleich

Die Verbraucherschützer nahmen 19 Ökostromtarife unter die Lupe, die bundesweit jeder Verbraucher wählen kann. Die Auswahl beschränkte sich auf Angebote mit einer Vertragslaufzeit von mindestens einem halben Jahr. Entscheidendes Kriterium für einen guten Tarif war, dass der Anbieter effektiv dazu beiträgt, dass erneuerbare Energien ausgebaut werden und dass der jeweilige Ökotarif konventionellen Strom vom Markt verdrängt. Erst dann entstehe ein echter Umweltnutzen.

Vier unabhängige Ökostromanbieter erhielten für ihr ökologisches Engagement das Prädikat „sehr stark“, weil sie eine besondere ökologische Initiative an den Tag legen. Einer dieser Anbieter ist die LichtBlick AG. Einen besonderen Pluspunkt bekamen die Hamburger von den Verbraucherschützern, weil sie in Privathäusern Mini-Blockheizkraftwerke installieren. Diese versorgen das Gebäude mit Wärme und erzeugen zugleich Strom, der ins öffentliche Netz gespeist wird.

Marktführer für Ökostrom und Ökogas

LichtBlick ist der größte von Atom- und Kohlekonzernen unabhängige Energieversorger Deutschlands und Marktführer für Ökostrom und Ökogas. Inzwischen werden mehr als 600.000 Privat- und Großkunden mit klimafreundlicher Energie beliefert. Unter http://www.lichtblick.de gibt es alle weiteren Informationen.

Scroll to Top