Die Paracelsus Medizinische Privatuniversität in Nürnberg hat eine neue Kommunikationschefin

Radiologie, Röntgen, Medizin

Von 2002 bis 2015 war Annette Tuffs die Pressesprecherin des Universitätsklinikums Heidelberg und hat die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und die Unternehmenskommunikation des renommierten Universitätsklinikums und der Medizinischen Fakultät der Universität Heidelberg aufgebaut und geleitet.

„Wir freuen uns, dass eine so profilierte Kommunikationsexpertin, die umfangreiche Erfahrungen aus dem Klinikumsbetrieb und der Universitätsmedizin mitbringt, für uns tätig ist“, sagen Dr. Alfred Estelmann, Vorstand des Klinikums Nürnberg, und Prof. Dr. Wolfgang Söllner, Vizerektor der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität in Nürnberg.

Das Klinikum Nürnberg ist mit rund 6.300 Mitarbeitern eines der größten städtischen Klinika in Deutschland. Seit 2014 kooperiert es mit der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität mit Hauptsitz in Salzburg und bietet einen modernen Medizinstudiengang nach dem Vorbild der amerikanischen Mayo Clinic für jährlich 50 Studierende an. Die Forschung wird derzeit durch die Einrichtung vorklinischer Lehrstühle und durch das Engagement in klinischen Studien verstärkt.
„Das Klinikum Nürnberg hat damit einen eigenen, spannenden Weg eingeschlagen“, so Annette Tuffs. „In Deutschland werden mehr Ärztinnen und Ärzte gebraucht. Das Ausbildungs- und Forschungspotential der großen nicht-universitären Kliniken ist noch längst nicht ausreichend erschlossen und sollte genutzt werden.“

Annette Tuffs ist Medizinerin, Journalistin und Kommunikationsexpertin. Sie hat Medizin in Gießen, Würzburg, Cambridge (UK) und Bonn studiert, eine journalistische Ausbildung im Axel-Springer-Verlag absolviert und als Wissenschaftsredakteurin bei der „Welt“ und einer Ärztezeitung der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ gearbeitet. Nach dem Wechsel in die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit 1993 war sie in leitender Funktion für das KfH Kuratorium für Dialyse- und Nierentransplantation, die Deutsche Stiftung Organtransplantation, das Universitätsklinikum Heidelberg und den katholischen Krankenhausträger Elisabeth Vinzenz Verbund in Berlin tätig.

Publizistisch hat sie zudem mehr als 20 Jahre für die medizinischen Fachzeitschriften „Lancet“ und „ British Medical Journal“ und für weitere Fach- und Publikums-Medien gearbeitet. Krisenkommunikation, Wissenschaftskommunikation, Medizingeschichte und Chirurgie sind Schwerpunktthemen, zu denen sie publiziert und Vorträge hält.

Die Paracelsus Medizinische Privatuniversität in Nürnberg wurde 2014 gegründet und ist zweiter Standort der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität in Salzburg. In Nürnberg werden jährlich 50 Medizinstudierende ausgebildet. Das Curriculum orientiert sich eng an der Ausbildung der amerikanischen Mayo-Medical School. Die Paracelsus Medizinische Privatuniversität kooperiert zudem mit weiteren wissenschaftlichen Einrichtungen im In- und Ausland.

Das Klinikum Nürnberg ist eines der größten kommunalen Krankenhäuser in Deutschland und bietet das gesamte Leistungsspektrum der Maximalversorgung an. Mit rund 2.370 Betten an zwei Standorten (Klinikum Nord und Klinikum Süd) und 6.200 Beschäftigten versorgt es 100.000 stationäre und knapp 100.000 ambulante Patienten im Jahr. Zum Klinikverbund gehören drei weitere Krankenhäuser des Landkreises Nürnberger Land.

Scroll to Top