Die Kontaktlinse fürs Ohr

(djd). In Deutschland sind Schätzungen zufolge rund 16 Millionen Menschen von einer Hörminderung betroffen. Die Ursachen sind vielfältig, das Thema geht heute alle Generationen an. Viele Menschen leben jahrelang mit der Einschränkung und zögern die Entscheidung für ein Hörgerät um Jahre hinaus – häufig sind Vorbehalte wegen der Handhabung, aber auch Angst vor Vorurteilen der Grund.

Sichtbar getragene Hörgeräte gelten etwa bei vielen Menschen mit Hörminderung noch immer als Makel, als ein für die Umwelt erkennbarer Ausdruck verminderter Leistungsfähigkeit. Ein neues System könnte jetzt für mehr Akzeptanz sorgen, hilft es doch bei einer Hörminderung so unauffällig wie eine Kontaktlinse bei Fehlsichtigkeit. „Lyric“ sitzt tief im Gehörgang – unsichtbar, rund um die Uhr und bis zu vier Monate. Die „Kontaktlinse fürs Ohr“ vom Hörgerätehersteller Phonak kann bei sämtlichen Alltagsaktivitäten getragen werden.

Von außen völlig unsichtbar

Durch die Positionierung tief im Gehörgang ist das Hörgerät von außen nicht zu sehen und zudem unkompliziert in der Handhabung: Batteriewechsel, regelmäßiges Reinigen und das tägliche Einsetzen entfallen. Entwickelt wurde das System für Menschen mit leichtem bis mittelgradigem Hörverlust. Es besteht aus biokompatiblem Weichschaum-Material und ist in fünf unterschiedlichen Größen erhältlich. Durch die Positionierung wird die natürliche Funktion der Ohrmuschel genutzt. Das nur 16 Millimeter lange Gerät sorgt nach Angaben des Herstellers für eine herausragende Klangqualität und für ein sehr gutes Richtungshören. Hohe Frequenzen werden natürlich verstärkt und Umgebungs- und Windgeräusche werden unterbunden.

Der Träger muss sich um nichts kümmern

„,Lyric‘ überwindet sämtliche Barrieren, die Menschen mit Hörverlust bisher davon abgehalten haben, sich für ein Hörgerät zu entscheiden. Der Träger muss sich um nichts kümmern und niemand sieht, dass er ein Hörgerät besitzt“, sagt Wolfgang Bennedik, Geschäftsführer von Phonak, und ergänzt: „Das System macht 24 Stunden am Tag sämtliche Alltagsaktivitäten – Sport, Duschen, Telefonieren – mit und kann selbst nachts beim Schlafen getragen werden. Der Nutzer kann sein Leben nahezu so gestalten, als ob er kein Hörgerät tragen würde.“ Das Gerät ist in Deutschland bei ausgesuchten Hörgeräteakustikern erhältlich. Unter http://www.phonak-lyric.com gibt es weitere Informationen.

Scroll to Top