Die gute alte Hausmannskost

(djd). Ob schwäbisch oder bayerisch, norddeutsch oder sächsisch: Die regionale und traditionelle deutsche Küche liegt voll im Trend. So erleben Familienrezepte derzeit eine kleine Renaissance. Jeder zweite Deutsche ist der Auffassung, es sei am besten, so zu kochen, wie man es zu Hause gelernt habe, fand die Studie „Küche und Kochen in Deutschland 2009“ heraus. In 42 Prozent aller Haushalte kommt mindestens einmal pro Woche heimische Kost in Form von Spätzle, Semmelknödel, Schnitzel, Labskaus, Erbsen-, Bohnen- oder Linseneintopf auf den Tisch. Schmalz ist nicht nur ein lecker-herzhafter Brotaufstrich, sondern auch ein unentbehrlicher Begleiter in der gutbürgerlichen Küche und wird gerne für Braten, Gemüse und Geschmortes verwendet.

Alternative zu tierischem Schmalz

Als Alternative zum klassischen Schmalz aus tierischem Fett eignen sich zum Beispiel die beiden pflanzlichen Schmalzsorten von Deli Reform in den Geschmacksrichtungen „Grieben & Kräuter“ und „Zwiebel & Apfel“ besonders gut. Sie werden aus rein pflanzlichen, ungehärteten Ölen und Fetten hergestellt und sind daher cholesterinfrei. Zudem enthalten sie weder Konservierungsstoffe noch Laktose oder Gluten. Aus gesundheitlicher Sicht sprechen somit einige Faktoren für den Genuss von pflanzlichem Schmalz. Auch geschmacklich hält es gegenüber dem „Klassiker“ jedem Vergleich stand. Beide Geschmacksvarianten lassen sich auch zum Kochen verwenden, etwa zum Verfeinern von Rotkohl zur Entenbrust, für Schweinelendchen mit Grieben-Kräuter-Kruste oder Rindergeschnetzeltes à la Stroganoff.

Genau das Richtige für die dunkle Jahreszeit

Auch an winterlichen Abenden beim gemütlichen Zusammensein vor dem Kamin mit Kräckern und einem Glas Glühwein ist pflanzliches Schmalz genau das Richtige. Die Produkte (jeweils im 200-Gramm-Becher zum empfohlenen Endverbraucherpreis von 1,29 Euro im Handel erhältlich) schmecken zudem sehr gut zu deftigem Bauernbrot mit Salz und frischem Schnittlauch. Weitere Rezepte gibt es in einer Rezeptbroschüre, kostenlos zu bestellen unter http://www.deli-reform.de im Internet.

Scroll to Top