Die etwas anderen Sitzmöbel

Nach einem anstrengenden Tag ist für viele Menschen das Sofa oder der Lieblingssessel das Objekt der Begierde. Allerdings reicht es heute nicht mehr aus, sich einfach nur hineinzusetzen. Heute ist der Wunsch nach Komfort-Möbeln besonders groß. Diese bieten ein Maximum an Bequemlichkeit und passen sich den persönlichen Gewohnheiten bestens an.

Sofas, die mitdenken

Der norwegische Möbelhersteller Ekornes ist mit seinem Sessel- und Sofaprogramm Stressless Vorreiter. Unter dem Motto „wie es Euch gefällt“ werden hier vor allem die Vorlieben der Verbraucher bedient. So erkennen die neuen Stressless Sofas E 200 und E 300 automatisch, ob man sich setzen oder legen möchte. Möglich macht das die patentierte Funktion „ErgoAdapt“. Setzt man sich hinein, dann neigt sich die Sitzfläche automatisch nach unten und eröffnet einem den bequemsten Sitzwinkel. Legt man sich dagegen hin, fährt sie wieder nach oben und eine ebene und große Liegefläche entsteht.

Sessel, die sich der Körperbewegung anpassen

Neben den Sofas sind die Stressless Sessel sehr begehrt. Die ausgeklügelte Gleitfunktion passt sich jeder Körperbewegung automatisch an. So kann man auf dem Sessel bequem sitzen oder sich auch mal lang machen. Wirbelsäule und Hals werden dabei immer optimal abgestützt – das ist Entspannung pur.

Das jüngste Mitglied der Sesselfamilie, der „Magic“ hält, was er verspricht: Hier lassen sich Kopf- und Rückpolsterung durch einen Klettverschluss lösen. Solche Sessel sind schnell von jedem Familienmitglied begehrt. Damit es zu keinen Streitigkeiten kommt, haben die Norweger auch Sofas im Programm, die auf jedem einzelnen Platz dieselben Funktionen wie der Sessel aufweist. Dabei sind unzählige Möglichkeiten machbar, um es sich richtig gemütlich zu machen: ob niedrige oder hohe Lehnen oder gleich in Kombi mit einer Relaxecke – vieles ist möglich.

Wo sich das nächstgelegene Stressless Comfort Studio befindet, erfährt man unter der Telefonnummer 01805-657585 für 14 Cent die Minute aus dem deutschen Festnetz und maximal 60 Cent pro Anruf aus dem Mobilfunknetz, oder unter http://www.stressless.eu .

Scroll to Top