Die ersten Fältchen schon mit dreißig

Mit zunehmendem Alter bleibt es nicht aus, dass der Mensch zunächst Fältchen und dann Falten bekommt. Der eine hat sie früher, der andere später. Warum das so unterschiedlich ist, liegt an der Art und Weise, wie der Mensch lebt. Innerliche und äußerliche Faktoren tragen dazu bei, dass Menschen mehr zu Falten neigen.

Zu diesen Faktoren zählt die Ernährung genauso wie die ausreichende Versorgung des Körpers mit Wasser. Der Konsum von schädlichen Stoffen wie dem von zu viel Kaffee sowie von Tabak, Alkohol und Drogen lässt die Haut extrem schnell altern. Auch wer Wind und Wetter häufig ungeschützt ausgesetzt ist, riskiert es, früher Falten zu bekommen. Und natürlich spielen auch die Gene eine Rolle.

Richtige Hautpflege verhüten Falten

Einer der wichtigsten Faktoren, um sehr lange jung auszusehen, ist die richtige Pflege von Gesicht und Körper. Die menschliche Haut hat immer Durst und sie ist dankbar für die optimale Pflege. Zum Glück gibt es kosmetische Hilfe um gegen Falten vorzugehen. Sich ausgiebig zu pflegen, nützt aber nicht nur dem guten Aussehen. Es dient der Selbstzufriedenheit und dem Wohlbefinden gleichermaßen.

Falten entstehen, unabhängig von anderen Faktoren, durch komplizierte, genetische Prozesse in dieser Haut selbst. Niemand würde behaupten wollen, dass man durch Kosmetika und die richtige Pflege niemals Falten bekommt.

Ein reines, entspanntes Hautbild

Es gibt hervorragende Pflegeserien gerade für die reife Haut. Sie schaffen innerhalb von wenigen Wochen sichtbare Resultate. Dazu kommt ein leichtes Trainingsprogramm und der Verzicht auf Nikotin. Zigaretten und andere Tabakprodukte sind in vielen Fällen ausschlagende Faktoren für die frühzeitige Alterung der Haut. Genügend Wasser zu trinken, ist extrem wichtig für alle Menschen. Wer zu wenig Wasser trinkt, kann ebenfalls das Auftreten von Falten beschleunigen. Mit einer vitaminreichen und kalorienarmen Ernährung perfektioniert man sein ganz persönliches Anti-Falten Programm. Es lohnt sich wirklich, von den ausgetretenen Pfaden wegzukommen. Denn wahre Schönheit kommt nicht nur von innen, sondern eben auch von außen.

Scroll to Top