Diätnepp aus dem Internet

(djd). „Achtung, dieses Schlankheitsmittel kann Ihre Gesundheit gefährden!“ Diese Warnung müsste eigentlich auf so manchem angeblich schnell wirkenden Schlankmacher stehen, der via Internet vertrieben wird. Expertengremien, etwa die Arzneimitteluntersuchungsstelle des Landeslabors Berlin-Brandenburg (LLBB), warnen zum wiederholten Mal vor dem Kauf von Schlankheitsmitteln aus dubiosen Quellen im Web. Viele dieser Präparate, die zurzeit online angeboten werden, sind asiatischer Herkunft und enthalten offenbar den gefährlichen Wirkstoff Sibutramin.

Verträgliche Wege zum Wohlfühlgewicht

Warum dieser Wirkstoff gefährlich sein kann, erklärt Dr. Sven Simons, Fachapotheker für Arzneimittelinformation von den Linda Apotheken: „Sibutramin wurde in der EU vor einigen Jahren wegen erheblicher Nebenwirkungen verboten. Das Mittel kann bei Menschen, die bereits Herz-Kreislauf-Probleme haben, beispielsweise das Risiko für einen Herzinfarkt erhöhen.“ Dr. Simons rät daher dringend vom Kauf derartiger Präparate ab. „Es gibt andere, verträgliche Wege, um sein Wohlfühlgewicht zu erreichen“, betont der Pharmazeut aus Neuenrade. Das Ziel sollte neben regelmäßiger Bewegung immer eine langfristige Ernährungsumstellung sein. Wer viel Obst und Gemüse isst, ungesundes Fett meidet und Kohlenhydrate maßvoll zu sich nimmt, wird in Sachen Wunschfigur langfristig Erfolg haben. Wichtig sei, so Dr. Simons, in jedem Fall, den täglichen Bedarf an Vitaminen und Mineralstoffen zu decken, wozu auch Nahrungsergänzungsmittel in Apothekenqualität beitragen könnten.

Kompetente Beratung

Auch Diätmittel und Enzympräparate können einen ersten wichtigen Motivationsschub auslösen und Abnehmwillige ihrem Ziel näherbringen. „Das gilt unter der Voraussetzung, dass sie halten, was sie versprechen, und natürlich dürfen keine gefährlichen Nebenwirkungen damit verbunden sein“, erklärt Dr. Sven Simons. Daher sei die Beratung in der Apotheke gerade bei Schlankheitsmitteln besonders wichtig. Auf eine solche Beratungsqualität setzen beispielsweise die Linda Apotheken (Apothekenfinder online unter http://www.linda.de). Dr. Simons hat einen weiteren Tipp für Abnehmwillige: „Meine Mitarbeiter und ich empfehlen häufig als einen Baustein eines Abnehmkonzepts OVIVO Slim, einen glutenfreien Diätdrink ohne Konservierungsmittel und Geschmacksverstärker, der den Körper mit wichtigen Aminosäuren aus pflanzlichem und tierischem Eiweiß versorgt, da wir in unserer Apotheke dazu sehr viel positive Resonanz erfahren.“

Scroll to Top