Diabetes Herbsttagung in Nürnberg beginnt heute

Die Diabetes Herbsttagung, an der mehrere tausend Ärzte, nichtärztliche Mitglieder des Diabetes-Behandlungsteams und Forscher teilnehmen, findet bis einschließlich dem 12. November 2016 im NCC NürnbergConvention Center statt.

Die Musik des Komponisten Johann Sebastian Bach bewegt bis heute sehr viele Menschen. Dabei musste Bach sein Leben lang mit vielen Belastungen fertig werden: Verlust-Erfahrungen, Versagung von Anerkennung und in seinem späteren Leben mit schweren chronischen Erkrankungen: Musikwissenschaftler nehmen an, dass Bach auch an Diabetes Typ 2 litt. Wie der Künstler es geschafft hat, angesichts dieser Belastungen musikalische Werke zu hinterlassen, die Menschen bis heute tief bewegen, erfreuen, manchmal auch trösten, steht im Mittelpunkt des Eröffnungsvortrags von Professor Dr. med Peer Abilgaard. Er ist Chefarzt der Klinik für Psychiatrie, Gerontopsychiatrie und Psychotherapie am HELIOS-Klinikum-Duisburg sowie auch Professor für Musikermedizin an der Hochschule für Musik und Tanz in Köln. Aus salutogenetischer Sicht zeigt er, welche Persönlichkeitseigenschaften Bach als Überlebenskünstler auszeichneten. Anhand von Musikbeispielen wird dies für die Zuhörer sinnlich erfahrbar und gibt Anregungen, sich selbst und andere in ihrer Überlebenskunst zu unterstützen und zu stärken.
Zu den Highlights der Herbsttagung gehören unter anderem Diskussionsveranstaltungen zu den Themen „Höchstleistung trotz Diabetes: Lernen von Spitzenkräften“, „Adipositastherapie 2016 – konservativ versus chirurgisch“ oder „E-Health und Datensicherheit in der Diabetologie“. Eines der Symposien vertieft das Thema „Diabetes im sozialen Alltag – Schule, Führerschein, Beruf, Schwerbehindertenausweis, Hobby“.
Eröffnet wird die Diabetes Herbsttagung heute, Freitag, den 11. November 2016, um 10:45 Uhr im NCC NürnbergConvention Center. Das Tagungsprogramm ist im Internet unter www.herbsttagung-ddg.de abrufbar.

***************************************************************************

Terminhinweis:
Kongress-Pressekonferenz in Nürnberg
Termin: Freitag, 11. November 2016, 12.15 bis 13.15 Uhr
Ort: Presse Center West, NCC West, Ebene 1, Raum Madrid
Anschrift: NCC NürnbergConvention Center, Eingang NCC West, Messezentrum, 90471 Nürnberg

„Diabetes und Familie: Vorbeugen – Erkennen – Entlasten“

***************************************************************************

Themen und Referenten:

Highlights der Diabetes Herbsttagung 2016
Diabetes geht auch auf die Knochen: Osteoporose vorbeugen
Professor Dr. med. Klaus Badenhoop
Tagungspräsident Diabetes Herbsttagung 2016
Sprecher der DDG Arbeitsgemeinschaft Molekularbiologie und Genetik des Diabetes, Klinikum der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt, Medizinische Klinik 1, Schwerpunkt Endokrinologie, Diabetes und Stoffwechsel, Frankfurt am Main

Innovative Diabetesbehandlung: Wer entscheidet was hilft?
Professor Dr. med. Baptist Gallwitz
Präsident der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG), Stellvertretender Direktor, Medizinische Klinik IV, Eberhard Karls Universität Tübingen

Herzgesundheit bei Menschen mit Diabetes verbessern: kardiovaskuläre Endpunktstudien und ihre Bedeutung für den Praxisalltag
Professor Dr. med. Stephan Jacob
Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Diabetes und Herz der DDG, niedergelassener Diabetologe aus Villingen-Schwenningen

Fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker: Diabetologen und Apotheker besser vernetzen, um Menschen mit Diabetes gut zu versorgen
Manfred Krüger
Landesbeauftragter für Pharmazeutische Betreuung und AMTS; Apothekerkammer und Apothekerverband Nordrhein; EADV-Kommission DDG/BAK; Vorstand AG Prävention DDG

Hilfreiche App zum Blutzucker im Laufe des Zyklus von Diabetikerinnen
Sara-Luisa Reh und Anja-Sophia Reh
Stadtbergen bei Augsburg; Gewinner Jugend forscht 2016

Informationen und Programmübersicht im Internet:
10. Herbsttagung der DDG
11. bis 12. November 2016, NCC NürnbergConvention Center
http://www.herbsttagung-ddg.de

********* bei Abdruck Beleg erbeten **********

******************************************************************

Kontakt für Journalisten:
Pressestelle Diabetes Herbsttagung 2016
Anne-Katrin Döbler/Julia Hommrich/Corinna Deckert
Postfach 30 11 20, 70451 Stuttgart
Tel.: 0711 8931-423/309, Fax: 0711 8931-167

Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG)
Geschäftsstelle
Albrechtstr. 9, 10117 Berlin
Tel.: 030 3116937-0, Fax: 030 3116937-20

Scroll to Top