DGVS Innovationspreis: Gastroenterologen rufen zur Bewerbung auf

Ärztinnen und Ärzte sowie Studierende der Medizin sind aufgerufen, sich zu bewerben. Einreichungsfrist ist der 30. Juli 2019.

***********************************************************************

Mit dem neuen Preis soll ein digitales Projekt ausgezeichnet werden, das gastroenterologisches Wissen vermittelt, den klinischen Alltag in der Gastroenterologie unterstützt, das Management gastroenterologischer Krankheiten erleichtert oder gastroenterologische Patienten im Umgang mit ihrer Erkrankung unterstützt. Apps, Webseiten, Virtual/Augmented Reality Tools, Videos, E-Learning oder andere digitale Formate können eingereicht werden.

„In Sachen Digitalisierung klafft in der Medizin häufig noch eine Kluft zwischen Zukunftsvision und der aktuellen Realität im klinischen Alltag“, sagt Professor Dr. med. Frank Lammert, Präsident der DGVS und Direktor der Klinik für Innere Medizin II am Universitätsklinikum des Saarlandes. „So fehlt es beispielsweise in vielen Kliniken und Praxen noch an entsprechender Ausstattung oder Schulungen im Umgang mit neuer digitaler Technik. Wir Ärzte sind zudem häufig mit hohen Investitionskosten konfrontiert.“ Nichtsdestotrotz werde die Digitalisierung die Medizin zukünftig stark prägen. „Daher ist es die Aufgabe aller Beteiligten – gerade auch der Fachgesellschaften – das Potenzial der Digitalisierung im Gesundheitswesen für die uns anvertrauten Patienten zu nutzen und den Wandel aktiv zu gestalten“, so Lammert.

Mit dem neuen Innovationspreis möchte die DGVS die Entwicklung digitaler Innovationen in der Gastroenterologie fördern und voranbringen. Ärztinnen, Ärzte sowie Studierende der Humanmedizin sind aufgerufen, sich zu bewerben. Teilnahmeschluss ist der 30. Juli 2019. Weitere Details zum Preis und zu den notwendigen Bewerbungsunterlagen finden Interessierte unter: .

***********************************************************************

Die Deutsche Gesellschaft für Gastroenterologie, Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten (DGVS) wurde 1913 als wissenschaftliche Fachgesellschaft zur Erforschung der Verdauungsorgane gegründet. Heute vereint sie mehr als 6000 Ärzte und Wissenschaftler aus der Gastroenterologie unter einem Dach. Die DGVS fördert sehr erfolgreich wissenschaftliche Projekte und Studien, veranstaltet Kongresse und Fortbildungen und unterstützt aktiv den wissenschaftlichen Nachwuchs. Ein besonderes Anliegen ist der DGVS die Entwicklung von Standards und Behandlungsleitlinien für die Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Verdauungsorgane – zum Wohle des Patienten.

***********************************************************************

Pressekontakt für Rückfragen:

Deutsche Gesellschaft für Gastroenterologie, Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten (DGVS) e.V.
Pressestelle
Juliane Pfeiffer
Tel.: 0711 8931-693
Fax: 0711 8931-167

Scroll to Top