DGPPN Kongress 2011: Spezielle Angebote für Medienvertreter

Nächste Woche ist es so weit: Dann öffnet der größte europäische Fachkongress für Psychiatrie, Psychotherapie und Neurowissenschaften seine Pforten. Im Mittelpunkt der diesjährigen Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie, Psychotherapie und Nervenheilkunde (DGPPN), die von Mittwoch, den 23. November, bis Samstag, den 26. November 2011, im ICC Berlin stattfindet, stehen Themen rund um die seelische Gesundheit sowie aktuelle Fragen der Diagnostik und Therapie von psychischen Erkrankungen. Die über 600 Einzelveranstaltungen stehen in diesem Jahr unter dem Motto „Personalisierte Psychiatrie und Psychotherapie“. Ein Video-Live-Interview mit Nobelpreisträger Professor Eric Kandel und ein Diskussionsforum mit dem Journalisten und Schriftsteller Günter Wallraff zu seinen Erfahrungen in der Psychiatrie zählen zu den Höhepunkten des diesjährigen Kongresses. Ein kurzer Überblick über die wichtigsten Presseveranstaltungen:

* Eröffnungs-Pressekonferenz
Mi, 23.11.2011 // 12.30 – 13.30 Uhr

* Pressehintergrundgespräch: Individualisierte Psychiatrie und Psychotherapie: Bringt uns das weiter?
Mi, 23.11.2011 // 14.00 – 15.30 Uhr

* Presse-Round-Table 1: Psychiatrie: Im Sold der Industrie?
Do, 24.11.2011 // 13.30 – 14.30 Uhr

* Presse-Round-Table 2: Versorgungsforschung und Versorgungsrealität: Welchen Stellenwert haben Patientinnen und Patienten in der Gesundheitspolitik
Fr, 25.11.2011 // 13.30 – 14.30 Uhr

Für interessierte Bürgerinnen und Bürger bietet die DGPPN am Samstag, den 26. November 2011, von 11 bis 13 Uhr, eine kostenlose Info-Veranstaltungen unter dem Motto „Laien fragen, Experten antworten“ an. Im Fokus der Veranstaltung „Macht Arbeit krank?“ stehen psychische Belastungen am Arbeitsplatz. Ort: ICC Berlin, Neue Kantstraße/Ecke Messedamm. Der Eintritt ist frei.

Bitte beachten Sie:
Programm für Medienvertreter:

Presseakkreditierung zum DGPPN Kongress bitte bis spätestens Freitag, 18.11.2011, 12 Uhr, unter:

Scroll to Top