DGOU Summer School 2010 – Wie begegnen operative Fächer dem prognostizierten Nachwuchsmangel?

Es handelt sich um eine Nachwuchsinitiative der Fachgesellschaft in der 30 Studierende der Medizin nach einem bundesweitem Bewerbungsverfahren ausgewählt und mit einem Besuchsstipendium zur Teilnahme an der Veranstaltung ausgestattet wurden.

Die 2. „Summer School“ der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie (DGOU) wird durch die Klinik für Unfall-, Hand- und Wiederherstellungschirurgie (Prof. Dr. med. Tim Pohlemann) und die Klinik für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie (Prof. Dr. med. Dieter Kohn) im UKS in Homburg veranstaltet.

An den Wirkstätten der Vizepräsidenten der Gesellschaft („Incoming presidents“ 2011) wird in Homburg ein intensives Programm angeboten, das nicht nur die Breite des Faches Orthopädie/Unfallchirurgie mit außergewöhnlichen praktischen Übungsmöglichkeiten vermittelt, sondern auch sehr aktuelle, kritische Themen der zukünftigen ärztlichen Tätigkeit, wie die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, „Frauen in operativen Fächern“, Karriereplanung und Bewerbungstraining umfasst.

Im Rahmen des Praxisteils werden sehr realitätsnah Übungen zur Knochenstabilisierung, Gelenkspiegelung, Notfallbehandlung Schwerverletzter, aber auch ein „Gipskurs“ angeboten. Moderne fachbegleitende Weiterbildungsinhalte wie problemorientiertes Entscheidungstraining und Übungen im Simulatorzentrum der Anästhesie (Prof. Dr. Thomas Volk) werden exemplarisch demonstriert.

Durch einen engen Kontakt zwischen Vertretern der Fachgesellschaften, Dozenten, Ärzten und Studierenden („meet the professor and friends“) werden aber auch Kontakte geknüpft und die Netzwerkbildung unterstützt, um Interesse für das Fach Orthopädie und Unfallchirurgie zu wecken.

Diese bundesweit einmalige Initiative der DGOU wurde letztes Jahr erfolgreich in Freiburg initiiert, um vorausschauend Maßnahmen zu dem prognostizierten und in weiten Teilen Deutschlands schon bemerkbaren Ärztemangel in den operativen Fächern entgegenzuwirken.

Anfahrt:
<http://www.uniklinikum-saarland.de/profil/anschrift_und_anfahrt/>

Ansprechpartner:
Professor Dr. Tim Pohlemann
Direktor der Klinik für Unfall-, Hand- und Wiederherstellungschirurgie
Universitätsklinikum des Saarlandes
Kirrberger Straße
66421 Homburg/Saar
Tel. 06841 163 1502

Professor Dr. Dieter Kohn
Direktor der Klinik für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie
Universitätsklinikum des Saarlandes
Kirrberger Staße
66421 Homburg/Saar
Tel. 06841 162 4500
(idw, 09/2010)

Scroll to Top