Deutsche Sporthochschule Köln, VCD und ACE mit Gemeinschaftsprojekt „RADschlag“ auf der „didacta“ in Köln

Wissenschaftlichen Untersuchungen zufolge können Kinder hierzulande immer schlechter Radfahren und verlieren dadurch mit der Zeit das Interesse am Radeln. Um diesem Trend entgegenzuwirken, möchte "RADschlag" mehr junge Menschen für das Fahrrad gewinnen, indem es Akteure der Fahrradförderung – Kindergärten, Schulen, Familien und Vereine – in ihrer Arbeit unterstützt. Auf dem Internet-Portal www.radschlag-info.de finden Pädagogen, Eltern und Trainer viele Unterrichts-, Projekt- und Spielideen rund um den Drahtesel. Von Rechtstipps zum Thema Klassenausflug mit dem Rad über Servicetipps zum Fahrrad- oder Helmkauf bis hin zu fundierten Antworten auf Fragen zu den Themen Verkehrssicherheit, Gesundheit und Klimaschutz, bietet das "RADschlag"-Portal einen Wissenspool zur Fahrradförderung, auf den alle Interessierten zurückgreifen können.

Auf der "didacta" ist "RADschlag" mit einem eigenen Stand in Halle 6.1 (Gang B, Nr. 084) vertreten. Auf die Besucher warten neben vielen Informationsmaterialien rund ums Fahrrad persönliche Ansprechpartner und ein Fahrradsimulator mit tollen Gewinnmöglichkeiten.

Das "RADschlag"-Team steht gerne für Interviews und Hintergrundinformationen zur Verfügung.

Wann? vom 16. bis 20. März
Wo? Messegelände Köln-Deutz, Halle 6.1, Gang B, Stand Nr. 084

Ansprechpartner:
Mareike Feldpausch, ACE-Projektbearbeitung "RADschlag", 16. März
Steffi Windelen, VCD-Projektbearbeitung "RADschlag", 16. und 17. März
Michaela Mohrhardt, VCD-Projektleitung "RADschlag", 16., 18. und 19. März
Dr. Achim Schmidt, DSHS-Projektleiter "RADschlag", 19. März
Daniela Gerhards, DSHS-Projektbearbeitung "RADschlag", 18. und 20. März
(idw, 03/2010)

Scroll to Top