Designboden für gesundes Wohnen

(djd). Vinylböden sind preiswert, machen optisch was her und bringen gute Nutzungseigenschaften mit. Allerdings enthalten sie in der Regel Stoffe, die im Verdacht stehen, gesundheitsschädlich zu sein. Der Bodenspezialist Haro beispielsweise bietet jetzt mit seiner zum Patent angemeldeten Produktneuentwicklung Disano eine wohngesunde Alternative. Innovative Materialien ermöglichen den Produktaufbau vollkommen frei von Weichmachern und PVC. Die Langdielen lassen sich einfach und schnell auch auf Fußbodenheizungen verlegen.

Mit naturgetreuen Holzdekoren und echter Fase ist Disano ein Hingucker. Gleichzeitig ist der Designboden angenehm weich, fußwarm, strapazierfähig und pflegeleicht. Er verfügt also über die positiven Nutzungseigenschaften von Vinylböden und erfüllt gleichzeitig die Anforderungen hinsichtlich Ökologie und Wohngesundheit. Eine Korkdämmunterlage sorgt für eine deutliche Raum- und Trittschallreduzierung, eine sogenannte semielastische Dämpfungsschicht für optimierten Gehkomfort. Die darüberliegende Dekorschicht macht den Boden fußwarm und die Holzdekore wirken authentisch. Die Dielen geben sich mit einer Länge von mehr als zwei Metern und einer Breite von 24 Zentimetern großzügig. Unter http://www.disano-floor.de gibt es weitere Informationen.

Scroll to Top