Der Sommer wird sportlich

(djd). Im Sommer hat der Gaumen Sehnsucht nach leichten lukullischen Genüssen, die Seele hat Lust auf Freizeit und der Körper ist schon ganz auf Sport eingestellt. Draußen essen ist klasse, aber immer nur Grillen, das ist nach ein paar Sommerwochen langweilig. Und meist auch recht kalorienreich. Doch es gibt andere Möglichkeiten: Wer sich nach dem Training mit Freundinnen trifft oder seine Nachbarn zur Sommerparty einlädt, weckt mit mediterranem Hähnchenschnitzel auf Kartoffel-Linsensalat mit Leichtigkeit Erinnerungen an den letzten oder Vorfreude auf den nächsten Urlaub. Wenn man das Hähnchenschnitzel abkühlen lässt, ist dieses Gericht auch gut für ein Picknick geeignet.

Einfach zuzubereiten

Und dabei ist es ganz einfach zubereitet: Einfach rote Linsen nach Packungsanweisung garen. Paniermehl mit Pinienkernen, Rosmarin, Thymian, Salz und Pfeffer mischen. Hähnchenbrustfilets waschen, trocken tupfen und erst in Mehl, danach in verquirltem Ei und anschließend in der Paniermehlmischung wenden. Hähnchenschnitzel in erhitztem Pflanzenöl circa zehn bis 15 Minuten braten.
Für das Pesto Knoblauch abziehen. Basilikum und Petersilie waschen, Blättchen abzupfen und mit etwas Salz, Knoblauch, Pinienkernen, Balsamico-Essig und Olivenöl pürieren, Parmesan unterrühren. Schließlich die Kartoffeln pellen und in Würfel schneiden. Tomaten waschen und halbieren. Rucola waschen, putzen und in mundgerechte Stücke zupfen. Kartoffelwürfel, rote Linsen, Kirschtomaten, Rucola und Pesto vermischen und zu den Schnitzeln servieren. Weitere Sommerrezepte gibt es auf http://www.muellers-muehle.de zu entdecken.

Linsen – wertvoll an warmen Tagen

Gerade im Sommer sind Linsen – wie auch andere Hülsenfrüchte – für eine ausgewogene Ernährung sehr wertvoll. Hülsenfrüchte enthalten viele Vitamine, Eiweiß und Mineralstoffe. Wegen ihres hohen Eiweißgehalts sind Linsen besonders für Sportler und Vegetarier eine gute Ergänzung ihres Speiseplans. Aber auch für jene, die im Sommer wegen der Wärme wenig Fleisch essen und lieber zu Salaten greifen, sind Hülsenfrüchte ein willkommener Eiweißlieferant.

Scroll to Top