Der Rheinsteig: Wandern für Anspruchsvolle

(djd). Auf 320 Kilometern verläuft der Rheinsteig rechtsrheinisch zwischen Wiesbaden und Bonn und erschließt dabei ganz unterschiedliche Landschaften. Gleich am Beginn des Rheinsteigs wandert man im Naturschutzgebiet Siebengebirge auf besonders abwechslungsreichen Wegen. Schmale Pfade und anspruchsvolle Steigen führen bergauf und bergab durch schattige Wälder und zu offenen Basaltkuppen mit spektakulären Ausblicken. Allein neun attraktive Kurztouren bietet das Siebengebirge rund um Königswinter, zum Beispiel den neun Kilometer langen Rundweg vom Rheintal durch das romantische Nachtigallental mit den alten, in den Fels geschlagenen Weinkellern hinauf zum Petersberg. Oben angekommen, kann man sich auf der Terrasse des Gästehauses eine wohlverdiente Stärkung gönnen und die wunderbare Aussicht auf den Fluss genießen.

Für alle Wanderfreunde hält etwa das Maritim Hotel Königswinter ein spezielles Arrangement bereit: 56 Euro pro Person zuzüglich Tagesrate kostet der Baustein „Wandern auf dem Rheinsteig“. Darin eingeschlossen sind unter anderem ein Begrüßungscocktail, ein Lunchpaket für die Wanderung, ein Drei-Gänge-Menü sowie umfangreiches Kartenmaterial zu den neun Rheinsteig-Etappen. Unter http://www.maritim.de gibt es weitere Informationen über das vielfältige Freizeitangebot rund um Königswinter. Gut zu wissen: Im hundefreundlichen Hotel ist auch der vierbeinige Anhang willkommen.

Scroll to Top