Der perfekte Grillspaß

(djd). Die Grillgeschmäcker sind verschieden: Während die einen dem Trend zum Luxusgerät im Stil einer vollwertigen Outdoor-Küche folgen, schwören andere auf den klassischen Holzkohlegrill. Doch worauf es beim Grillvergnügen vor allem ankommt, ist das richtige Würzen. So wird Fleisch – egal ob vom Schwein, Rind oder Geflügel – erst mit einer kräftigen Marinade zum Genuss. Hobbyköche lassen ihr Fleisch deshalb beispielsweise in einer Mischung aus Bier, Kräutern und Gewürzen einige Stunden ruhen. Währenddessen bleibt Zeit genug, die Gäste zu begrüßen und gemeinsam einige fröhliche Stunden im Garten oder auf dem heimischen Balkon zu verbringen.

Grillen bedeutet für die meisten Geselligkeit: Da sich der Grillmeister mitten im Geschehen aufhält, anders als oft in der Küche, ist viel Gelegenheit, gute Gespräche zu führen. Bei fröhlichen Genießerrunden darf ein gut gekühltes Bier wie etwa ein Bitburger Premium Pils nicht fehlen. Ein Tipp dazu: Die Getränke für die Party sollte man spätestens ein, zwei Tage vorher einkaufen, damit sie im Kühlschrank gut durchkühlen können. Denn zum Genuss gehört die richtige Temperatur: Sechs Grad Celsius oder sogar etwas darunter sind beim Einschenken perfekt. Wenn viele Gäste eingeladen sind, lohnt es sich, im Getränkefachhandel eine Zapfanlage mit Kühlung auszuleihen. Noch einfacher geht es mit einem Fünf-Liter-Fässchen, das bereits über einen Zapfhahn verfügt.

Scroll to Top