Der Nässe und der Kälte trotzen

(djd). Nässe, Kälte, Schnee: Die graue Jahreszeit bringt kühle Temperaturen und Schmuddelwetter mit sich. Wer aus dem Haus geht, muss sich warm einpacken. Wetterfeste Jacken, Schals, Mützen und Handschuhe gehören dann zum täglichen Outfit dazu. Nicht vergessen sollte man wasserdichte Schuhe.

Nasse Füße müssen nicht sein

Vor allem Kinder – auf dem Weg zur Schule oder beim Herumtoben im Freien – brauchen Halbschuhe oder Stiefel, in die kein Wasser eindringen kann. Denn nasse Füße sind nicht nur unangenehm, sondern führen auch häufig zu Erkältungskrankheiten. Eltern sollten beim Kauf neuer Winterschuhe daher darauf achten, dass diese vor Nässe schützen und gleichzeitig atmungsaktiv sind. Das Prinzip atmungsaktiver Schuhe, wie sie etwa vom Traditionshersteller Elefanten angeboten werden, beruht auf einer Membran, die sich zwischen Obermaterial und Innenfutter befindet. Diese sorgt dafür, dass von außen kein Wasser eindringen, von innen aber Wasserdampf entweichen kann. Dem jeweiligen Wetter passen sich Schuhe an, die mit der neuartigen Elefanten iQ Technologie ausgestattet sind. Bei Regen sind sie absolut wasserdicht. Sobald das Material trocknet, ist es wieder luftdurchlässig und atmungsaktiv. Das Ergebnis: Unabhängig von der Umgebungstemperatur wird im Schuh für eine permanente Luftzirkulation gesorgt. Hitze und Feuchtigkeit werden so verhindert, die Füße bleiben trocken. Unter http://www.elefanten.de gibt es mehr Informationen.

Auf die richtige Passform der Schuhe achten

Ebenso wichtig wie die richtige Ausstattung der Kinderschuhe ist auch die optimale Passform. Schuhe dürfen weder zu klein oder zu groß, noch zu steif oder zu schwer sein. Der berühmte Daumentest reicht beim Einkauf allerdings nicht aus, da viele Kinder reflexartig die Zehen einziehen, wenn darauf Druck ausgeübt wird. Sicherer ist das Messen mit einem verlässlichen Maßsystem wie dem WMS-Fußmessgerät. Es erfasst nicht nur die Fußlänge, sondern auch die Ballenweite. Schuhe mit dem WMS-Zeichen folgen in Länge und Weite den WMS-Richtlinien und werden in drei verschiedenen Weiten angeboten.

Scroll to Top