Der Allgemeine Hochschulsportverband (adh) trifft sich an der TU Dresden

180 Teilnehmer aus den Mitgliedshochschulen des Allgemeinen Hochschulsportverbandes treffen sich vom 16. bis zum 19. November in der Alten Mensa auf der Mommsenstraße in Dresden.

Dabei sind sowohl hauptamtliche Mitarbeiter der Hochschulsporteinrichtungen als auch studentische Sportreferenten. Teils finden sich diese Gruppen bei gesonderten Veranstaltungen im Rahmen des Programms zusammen, teils treffen sie sich alle gemeinsam wie beim großen adh-Abend am 18. November.

Diese Gala richtet die TUD gemeinsam mit der Hochschule für Musik im dortigen Konzertsaal aus. Umrahmt von klassischer und Bigband-Musik werden dabei Sportler und Sportlerin des Jahres, Team des Jahres und Hochschule des Jahres gekürt.

Am Nachmittag vor diesem Höhepunkt beginnt die Haupttagung, die am 19. November fortgesetzt wird.

Der adh wurde 1948 gegründet und hat derzeit 176 Mitgliedshochschulen. Zu seinen Aufgaben gehört es, 100 nationale und internationale studentische Sportwettkämpfe im Jahr zu veranstalten und ein Bildungsprogramm mit dreißig Qualifizierungsseminaren und Fortbildungen pro Jahr durchzuführen.

Informationen für Journalisten
Allgemeine Hochschulsportverband
Julia Beranek
Tel.: 06071-208613
Fax: 06071-207578
beranek@adh.de

Scroll to Top