DDG-Herbsttagung: Einladung zur Pressekonferenz in Berlin

Diabetes hat viele Gesichter und lässt sich nicht einfach mit Schuldzuweisungen wie „Die essen eben zu viel!“ zur Seite schieben. Sieben Millionen Menschen in Deutschland sind betroffen – Das sind etwa die Einwohner der drei größten deutschen Städte (Berlin, Hamburg und der Großraum München) zusammen. Die Erkrankung kann die schwangere Frau ebenso treffen wie das Kind, das durch Zerstörung der insulinproduzierenden Zellen einen Typ-1-Diabetes entwickelt. Der Typ-2-Diabetes betrifft Menschen im Erwachsenenalter, wobei die Krankheit sowohl bei Jüngeren als auch bei Älteren in den vergangenen Jahren stetig zugenommen hat.

Im Mittelpunkt der 5. Herbsttagung der Deutschen Diabetes Gesellschaft DDG/diabetesDE steht der Themenkomplex Adipositas. Die Themen reichen von der Epigenetik über Suchtaspekte der Fettleibigkeit bis hin zu neuen chirurgischen Therapieoptionen. Am ersten Kongresstag informieren Diabetes-Experten in einer Pressekonferenz über die Highlight-Themen des Kongresses. Dazu gehören Früherkennung und Therapie des Typ-1-Diabetes, Behandlungsstrategien bei fettleibigen Menschen sowie neue, auf Sport und Ernährung fußende Behandlungsansätze bei Schwangerschaftsdiabetes.

Als Medienvertreter laden wir Sie herzlich ein, die Pressekonferenz persönlich zu besuchen, für Ihre Recherchen zu nutzen und darüber zu berichten. Bei Rückfragen, Materialwünschen und Interviewanfragen stehen wir Ihnen gerne auch schon im Vorfeld der Tagung zur Verfügung. Im Pressebüro in Tagungsraum 26 des ICC erhalten Sie Ihre Pressekarte.

Pressekonferenz anlässlich der
5. Herbsttagung der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG)
Termin: Freitag, 11. November 2011, 12.30 bis 13.30 Uhr
Ort: Internationales Congress Center (ICC Berlin), Tagungsraum 43
Anschrift: Neue Kantstraße/Ecke Messedamm, 14057 Berlin

Vorläufige Themen und Referenten:

Diabetes in Deutschland nimmt weiter zu: Die vordringlichsten Aufgaben für die Zukunft
Professor Dr. Stephan Matthaei, Präsident der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG), Chefarzt des Diabetes-Zentrums am Christlichen Krankenhaus Quakenbrück (CKQ)

Programm-Highlights des DDG Herbstkongresses: Neues aus Wissenschaft und Praxis
Privatdozent Dr. med. Martin Füchtenbusch, Tagungspräsident DDG-Herbsttagung, Diabeteszentrum am Marienplatz, München, Forschergruppe Diabetes am Helmholtz Zentrum München

Immer mehr Menschen erkranken an Diabetes Typ 1: Innovative Pfade bei Früherkennung und Therapie
Professor Dr. med. Anette-Gabriele Ziegler, Leiterin des Instituts für Diabetesforschung am Helmholtz Zentrum München

Fettleibigkeit und Diabetes: Neue Strategien zur Behandlung der Adipositas
Professor Dr. med. Andreas Hamann, Diabetologische Schwerpunktpraxis in der Kerckhoff-Klinik Bad Nauheim

Aktiv für ein gesundes Kind: Neue Leitlinien empfehlen optimierte Gewichtskontrolle bei Schwangerschaftsdiabetes
Privatdozent Dr. med. Michael Hummel, Tagungspräsident DDG-Herbsttagung,
Klinik für Endokrinologie, Diabetologie und Suchtmedizin, Klinikum Schwabing, München, Forschergruppe Diabetes am Helmholtz Zentrum München

Hinweise zur Teilnahme:
Wir laden Sie herzlich zur Pressekonferenz am 11. November 2011, von 12.30 bis 13.30 Uhr, im Internationalen Congress Center (ICC Berlin), Tagungsraum 43 ein. Um Ihre Teilnahme zu bestätigen, akkreditieren Sie sich bitte per E-Mail oder Fax. Bei Rückfragen können Sie sich gerne jederzeit an uns wenden.

Pressestelle DDG
Irina Lorenz-Meyer/Corinna Spirgat
PF 30 11 20
70451 Stuttgart
Telefon: 0711/8931-642/-293
Telefax: 0711/8931-167/-984
lorenz-meyer@medizinkommunikation.org

Scroll to Top