Das Bad mit Weitblick modernisieren

(djd). Neben einem Wasseranschluss wird auch eine Stromversorgung am WC immer wichtiger. Moderne Komfort-Features wie berührungslose Spülauslösungen für das WC, unter der Betätigungsplatte verborgene Geruchsabsaugungen oder Dusch-WCs, die ihren Benutzer mit Wasser reinigen, benötigen für ihren Betrieb einen Anschluss an das Stromnetz. Im Idealfall hat der Installateur bereits beim Einbau des WCs an eine Vorwandinstallation gedacht und ein Montageelement mit Elektro-Leerrohr eingebaut. Ist das nicht der Fall, kann beispielsweise das Dusch-WC von Geberit dennoch mit überschaubarem Aufwand nachgerüstet werden.

Designplatte für Wasser- und Stromanschluss

Eine eigens für diesen Zweck entwickelte Designplatte macht es ganz einfach, Strom- und Wasseranschluss für das Geberit „AquaClean“ unsichtbar zu verlegen, ohne dass die vorhandenen Badfliesen Schaden nehmen. Die Zuleitungen liegen unter der Oberfläche der superschlanken Platte, die es mit elegant glänzender glas-schwarzer, weißer oder weiß-alpiner Oberfläche und einer dezenten Umrandung in Aluminium gebürstet gibt. Die Platte wird einfach auf die vorhandenen Fliesen aufgeklebt und lässt sich später wieder spurlos entfernen. Mehr Informationen gibt es unter http://www.i-love-water.de im Internet.

Attraktives Sanitärmodul für die schnelle WC-Modernisierung

Gut geeignet zum Ersatz eines alten Aufputz-Spülkastens – zum Umbau vom Stand- zum Wand-WC oder zur Nachrüstung eines Dusch-WCs – ist beispielsweise das Sanitärmodul „Monolith“ von Geberit. Unter einem schlanken Kubus aus gebürstetem Aluminium und bruchfestem Glas verbergen sich ein moderner, wassersparender Spülkasten sowie die gesamte Installationstechnik für die Toilette. Das Modul gibt es in Weiß, Schwarz und in modisch aktuellem Umbra. Der Umbau der Toilette geht mit dem Sanitärmodul binnen weniger Stunden ohne schmutz- und lärmträchtige Arbeiten über die Bühne. Nimmt der Installateur vormittags die Arbeit auf, kann die Toilette meist am frühen Nachmittag wieder ganz normal genutzt werden.

Scroll to Top