Damit die Tücken nicht im Detail stecken

(djd). Ein Motor, der immer wieder Öl verliert, ein verrosteter Auspuff ohne Rostspuren. Unfallschäden, die nach einer geschickten Lackierung nicht mehr sichtbar sind, aber vom Verkäufer auch nicht angegeben werden. Dies sind nur einige Beispiele von Mängeln am Gebrauchtwagen, die erst nach einigen tausend Kilometern Fahrbetrieb auftreten können. Die Liste ließe sich endlos fortführen. Der Kauf eines Autos aus zweiter Hand kann mit vielen Tücken verbunden sein. Bei gravierenden Garantiefällen kann aus dem Wunschauto sogar ein kostspieliger Rechtsstreit erwachsen. Auf Nummer sicher fährt man dagegen mit einem gründlichen Fahrzeugcheck vor dem Kauf.

Rundum-Check für Gebrauchte

Prüforganisationen haben hierfür Angebote entwickelt, die sowohl dem Verkäufer als auch dem Kunden Sicherheit geben. Gleich 130 detaillierte Punkte umfasst beispielsweise der „ZertiCheck“, den FSP und TÜV Rheinland durchführen – viel tiefgehender, als dies ein Laie allein tun könnte. Selbst eine Probefahrt wird mit dem unabhängigen Prüfbericht im Grunde überflüssig, denn jedes Auto, das auf der Online-Plattform http://www.zerticars.de angeboten wird, muss zuvor diesen umfassenden Fahrzeugcheck durchlaufen – sonst wird es gar nicht erst in den Bestand aufgenommen. Eine weitere Voraussetzung: Die gepflegten Gebrauchten sind durchweg jünger als fünf Jahre und weisen nicht mehr als 50.000 Kilometer auf dem Tacho auf.

Online zum Wunschmodell

Nahezu alle gängigen Modelle finden sich im bundesweiten Online-Angebot. Wer sein Wunschauto gefunden hat, kann es bequem per Internet ordern und sogar nach Hause liefern lassen. Auch Finanzierungsangebote oder die Inzahlungnahme des bisherigen Fahrzeugs sind möglich. Ist ein bestimmtes Modell gerade nicht in der Onlinebörse vorhanden, recherchieren Fahrzeugmanager auf Wunsch danach – lange Rundfahrten von einem Autohaus zum anderen werden somit für den Käufer überflüssig. Die Fahrzeugeinweisung gehört ebenso zum Komplettservice wie eine einjährige Garantie auf die Gebrauchtwagen und ein erweitertes, dreiwöchiges, Rückgaberecht.

Scroll to Top