Dämmen zahlt sich aus

(djd). Neubau hui, Altbau pfui: Während neue Eigenheime mit Energieeffizienz glänzen, sind unzählige Bestandsgebäude wahre Energieschleudern. Da die Wärmedämmung nicht ausreicht oder vollkommen fehlt, geht über Dach, Fenster und Außenwände wertvolle Heizwärme verloren. Das Einsparpotenzial liegt nach Berechnungen des Gesamtverbands Dämmstoffindustrie (GDI) bei bis zu 70 Prozent – ein Effekt, der sich bereits bei der nächsten Heizkostenrechnung spürbar bemerkbar machen würde. Investitionen in eine energetische Sanierung zahlen sich also aus, zumal Hauseigentümer verschiedene Fördermöglichkeiten nutzen können.

Niedrigzins für Modernisierer

Das aktuell niedrige Zinsniveau sorgt dafür, dass die „Dämmrendite“ durch die erzielten Energieeinsparungen noch attraktiver ausfällt. Besonders gefragt ist beispielsweise das Programm „Energieeffizient sanieren“ der KfW-Bank, aus dem Kredite bis maximal 75.000 Euro bewilligt werden. „Hier liegt der Zinssatz bei lediglich 1,0 Prozent. Anträge sind möglich für Häuser, für die vor dem 1. Januar 1995 der Bauantrag gestellt oder die Bauanzeige erstattet wurde“, sagt GDI-Geschäftsführer Christian Bruch. Neben den bundesweiten Programmen haben viele Länder und Kommunen eigene Förderprogramme aufgelegt. Unter http://www.gutgedaemmt-geldgespart.de gibt es mehr Informationen dazu.

Planungshilfe vom Profi

Damit die energetische Sanierung tatsächlich hält, was sie verspricht, ist eine gute Beratung unerlässlich. „Von einer gründlichen Planung und der Wahl des geeigneten Dämmstoffs hängen wesentlich die erzielbaren Einsparungen ab. Bevor man über eine Investition entscheidet, sollten Eigentümer daher eine kostenlose Erstberatung nutzen“, empfiehlt Christian Bruch. Unter http://www.energie-fachberater.de findet man kompetente Ansprechpartner im Baustoffhandel vor Ort. Sinnvoll ist es zudem, einen individuellen Sanierungsfahrplan aufzustellen. Wenn man die Dämmung mit anderen geplanten Maßnahmen, etwa einem neuen Anstrich, koppelt, lässt sich zusätzlich bei der Modernisierung Geld sparen.

Scroll to Top