»CLEAN! 2013« – Der Fraunhofer Reinheitstechnik-Preis

Herausragende Reinheitskonzepte sind in zahlreichen Produktionen Voraussetzung für qualitativ hochwertige Produkte und effiziente Fertigung. Außerdem ist die Reinheitstechnik maßgeblich am Innovationsgrad und Fortschritt vieler Branchen beteiligt. Mit der Auslobung des Preises »CLEAN! 2013« unterstreicht das Fraunhofer IPA diese wichtige Stellung der Reinheitstechnik. Zur Teilnahme am Wettbewerb sind alle aufgefordert, die die Reinheitstechnik-Branche innovativ und nachhaltig mitgestaltet haben.

Eine unabhängige Jury entscheidet nach den Kriterien Innovationssprung, Nachhaltigkeit industrielle Machbarkeit und Enabler-Qualität. Neben dem Juryvorsitzenden Dr.-Ing. Udo Gommel, Fraunhofer IPA, gehören Dipl.-Phys. Thomas Wollstein, VDI e. V., Dr. Lothar Gail, GMP Reinraumtechnik, Dr. Gerhard Kminek, European Space Agency sowie Dipl.-Ing. Arnold Brunner, Hochschule Luzern, zur Fachjury.

Ansprechpartner:
Dipl.-Wirt.-Ing. (FH) Nicole Göldner | Telefon +49 711 970-1863 | nicole.goeldner@ipa.fraunhofer.de | Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA | www.ipa.fraunhofer.de

Scroll to Top