Chirurgen setzen auf Kompetenz aus Mannheim

Einmal mehr hat die Universitätsmedizin Mannheim (UMM) Anerkennung in der Fachwelt erfahren. Der Direktor der Chirurgischen Universitätsklinik, Professor Dr. med. Stefan Post, ist zum künftigen Präsidenten der Deutschen Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie (DGAV) gewählt worden. Bei ihrem zwölften Jahreskongress Ende April in Berlin [20. bis 23. 4. 2010] votierten die Mitglieder der Fachgesellschaft für den Mannheimer Klinikdirektor, der nun die kommenden fünf Jahre im Vorstand der DGAV vertreten ist und 2012 / 2013 an ihrer Spitze stehen wird.

Bislang leitete Professor Post die „Chirurgische Arbeitsgemeinschaft für Coloproktologie“ (CACP), eine Untergliederung, die sich thematisch insbesondere auf chirurgische Eingriffe am Dickdarm konzentriert. Mit Professor Dr. med. Alexander Herold vom Enddarmzentrum Mannheim (edz) ist im Vorstand dieser „Tochter-Fachgesellschaft“ übrigens ein weiterer Mannheimer vertreten.

Die DGAV vertritt rund 2.500 Chirurgen bundesweit. Zu ihren Aufgaben gehört die Fortbildung und die Koordination von Forschungsvorhaben, die dann in der klinischen Praxis umgesetzt werden.

„In der Wahl zum DGAV-Präsidenten sehe ich eine große Auszeichnung, und zwar nicht nur für mich, sondern insbesondere für mein hervorragendes Team,“ freut sich Professor Post über das Präsidentenamt. „Damit ist noch einmal mehr Arbeit verbunden, aber andererseits ist es eine spannende Aufgabe, unmittelbar an der Schnittstelle zwischen der Forschung und dem Einsatz modernster chirurgischer Methoden wichtige Weichen stellen zu können.“

UMM-Geschäftsführer Alfred Dänzer gratulierte Professor Post zu der Wahl – sie dokumentiere, dass die Fachkollegen des Mannheimer Chirurgen dessen große Expertise zu schätzen wüssten.

——–

Kurzvita
Prof. Dr. med. Stefan Post (55)
seit Mai 1998 Direktor der Chirurgischen Universitätsklinik in Mannheim;
1994 bis 1998 Ltd. Oberarzt Universitätsklinikum Göttingen, zuvor u.a. Universitätsklinikum Heidelberg;
1992 Habilitation, 1980 Staatsexamen;
Studium in Düsseldorf und Denver / USA
(idw, 05/2010)

Scroll to Top