„chaats“ und „bun bo hue“

(djd). Wer die Küche eines Landes kostet, lernt seine Menschen kennen. Beides macht gerade in fernen Ländern wie Indien oder Vietnam viel Freude, weil es dort besonders viel Ungewohntes zu entdecken gibt. Wer beispielsweise mit dem Anbieter Karawane Reisen nach Vietnam reist, der kann auf einer kulinarischen Entdeckerreise ungewohnte Gaumenfreuden erleben. In der Stadt Hue etwa, die für ihre imperiale Degustationsküche bekannt ist. Dort gibt es leckere Speisen wie die lokale Spezialität „bun bo hue“, das ist eine Suppe mit Rindfleisch und Vermicelli-Nudeln. In einem Nonnenkloster nahe Hue wird den Gästen ein buddhistisches Mittagessen serviert. Bei einem Besuch im Mekongdelta kaufen die Reisenden auf einem schwimmenden Markt mit einem großen Angebot an Gemüse und exotischen Früchten ein, um später mit ihrer Gastfamilie gemeinsam zu kochen.

In der Heimat des Currys

In Indien können sich hungrige Weltenbummler über traditionelles Fast Food freuen: Dort werden am Straßenrand die typischen „chaats“ angeboten – das sind verlockende Teller voll delikater Teigsnacks. Wer es lieber süß mag, der probiert Konfekt aus Sirup und Sesam. Faszinierend ist es, in einer Kochvorführung die „Royal Mughlai Cuisine“ kennenzulernen, die von türkischen und persischen Einflüssen geprägt ist. In Goa, wo es herrliche Sandstrände gibt, kaufen die Gourmets auf einem Markt frischen Fisch und bereiten zusammen mit ihrem Koch ein schmackhaftes Fischcurry zu. Beeindruckend ist auch der Besuch einer Gewürzfarm, auf der man die vielen Gewürze kennenlernen kann, die in der goanischen Küche verwendet werden.

Reisen für Entdecker

Diese kulinarischen Entdeckerreisen, die im Asienkatalog 2014 des Anbieters vorgestellt werden, eignen sich für Junge und Junggebliebene, die Spaß in der Gruppe haben und Unabhängigkeit mit der Sicherheit einer begleiteten Reise verbinden möchten. Auf http://www.karawane.de kann man den Katalog einsehen und bestellen. Die Reisen für Entdecker sind für jeden geeignet, der Luxus klein- und Abenteuer großschreibt. Insbesondere für Alleinreisende, denn oft können sie halbe Doppelzimmer buchen.

Scroll to Top