Medas-Newsticker

MEDIZIN ASPEKTE Newsticker. Gesundheitsinformationen für Patienten und Betroffene, Gesundheitsinteressierte, Pflegepersonal und Personen aus medizinischen Berufsgruppen sowie für Fachkreise (Ärzte, Apotheker).

MELK/ICM-Technologie sagt Behandlungsmethode für ALS-Patienten korrekt voraus

Die amyotrophe Lateralsklerose (ALS) beruht auf einer unaufhaltsam und rasch fortschreitenden irreversiblen Lähmung der Muskulatur, da bestimmte Nervenzellen, die die Muskulatur steuern, degenerieren. Es wurden bisher über 50 klinische Behandlungsstudien durchgeführt, deren Therapiekonzepte sich allerdings als unwirksam erwiesen. In den Jahren 1999 und 2001 erhielt der Arzt Walter Schubert, Hochschullehrer und Gründer der Arbeitsgruppe Molekulare …

MELK/ICM-Technologie sagt Behandlungsmethode für ALS-Patienten korrekt voraus Read More »

DGSM: Einladung zum Pressegespräch

Termin: Freitag, den 5. Dezember 2014Zeit: 12 – 13 UhrOrt: Konferenzraum I, Congress Centrum Ost Kölnmesse, Deutz-Mülheimer Str. 51, 50679 Köln Experten und Themen: Dr. Alfred Wiater, Vorsitzender der DGSM, Tagungspräsident, Chefarzt der Kinderklinik des Krankenhauses Porz am Rhein Köln– Schlafmedizinische Versorgung in Deutschland– Neues aus der Schlafmedizin– Schlafstörungen bei Kindern und Jugendlichen Priv.-Doz. Dr. …

DGSM: Einladung zum Pressegespräch Read More »

Nalmefen bei Alkoholabhängigkeit: Zusatznutzen ist nicht belegt

Nalmefen (Handelsname Selincro) ist seit Februar 2013 für Personen mit Alkoholabhängigkeit zugelassen, die akut viel Alkohol trinken, aber keine körperlichen Entzugserscheinungen haben und keinen sofortigen Entzug benötigen. Das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) hat in einer Dossierbewertung überprüft, ob der Wirkstoff bei dieser Patientengruppe gegenüber der zweckmäßigen Vergleichstherapie einen Zusatznutzen bietet. Ein …

Nalmefen bei Alkoholabhängigkeit: Zusatznutzen ist nicht belegt Read More »

Apixaban bei tiefen Venenthrombosen und Lungenembolien: Patienten mit hohem BMI profitieren

Apixaban (Handelsname Eliquis) ist seit Juli 2014 zur akuten Behandlung von Erwachsenen zugelassen, bei denen eine tiefe Venenthrombose oder eine Lungenembolie aufgetreten ist. Zudem kann der Wirkstoff langfristig in niedriger Dosis eingesetzt werden, um erneuten Thrombosen oder Lungenembolien vorzubeugen. Das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) hat in einer Dossierbewertung überprüft, ob der …

Apixaban bei tiefen Venenthrombosen und Lungenembolien: Patienten mit hohem BMI profitieren Read More »

Propranolol bei proliferativem infantilem Hämangiom: Zusatznutzen bei bestimmten Patienten

Ob Propranolol bei Säuglingen mit proliferativen infantilen Hämangiomen (Blutschwämmchen) einen Zusatznutzen gegenüber der zweckmäßigen Vergleichstherapie bietet, hat das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) in einer Dossierbewertung untersucht. Demnach gibt es bei einem Teil der betroffenen Kinder – nämlich solchen, bei denen das Hämangiom die Gefahr von bleibenden Narben oder Entstellung mit sich …

Propranolol bei proliferativem infantilem Hämangiom: Zusatznutzen bei bestimmten Patienten Read More »

Daclatasvir bei Hepatitis C: Zusatznutzen ist nicht belegt

Zur Behandlung von Erwachsenen mit einer chronischen Hepatitis-C-Infektion (CHC) steht seit August 2014 auch der Wirkstoff Daclatasvir (Handelsname Daklinza) zur Verfügung. Das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) hat im Rahmen einer Dossierbewertung überprüft, ob dieser neue Wirkstoff gegenüber der zweckmäßigen Vergleichstherapie einen Zusatznutzen bietet. Der Hersteller legt für Patienten ohne Leberzirrhose, die …

Daclatasvir bei Hepatitis C: Zusatznutzen ist nicht belegt Read More »

Wirbel um Saccharin & Co: Maßvoller Konsum von Süßstoff scheint unbedenklich

Um diesen Effekt beim Menschen zu erzeugen, seien unrealistisch hohe Dosierungen erforderlich, betont die DDG. Süßstoff sei als gelegentlicher Zusatz für Getränke oder feste Nahrungsmittel im Rahmen eines ausgewogenen Ernährungsplanes für Menschen mit Diabetes mellitus weiterhin sinnvoll und sollte Zuckeraustauschstoffen wie Fruktose vorgezogen werden. Bemerkenswert sei die Studie vor allem in Hinblick auf eine mögliche …

Wirbel um Saccharin & Co: Maßvoller Konsum von Süßstoff scheint unbedenklich Read More »

Perfekter Schokoglanz für Back- und Süßwaren

Sie sind die Vorboten der Weihnachtszeit: Lebkuchen, Marzipanbrot, Spekulatius, Makronen, Trüffelkugeln und Co. füllen bereits im Herbst die Regale der Supermärkte. In Schokoladenüberzug gehüllt lässt das Weihnachtsgebäck Naschkatzen das Wasser im Mund zusammenlaufen. Doch nach dem Auspacken bemerkt der Konsument mitunter einen weißlichen Belag auf der Schokoware. Fettreif nennen Experten dieses Phänomen. Selbst sehr gute …

Perfekter Schokoglanz für Back- und Süßwaren Read More »

The nutritionists within

Microbial partners are important for the nutrition of many insects. They help detoxify and digest food, but also provide essential nutrients that insects need in order to survive. The European firebug Pyrrhocoris apterus and the African cotton stainer Dysdercus fasciatus feed mainly on plant seeds that are poor sources of essential B vitamins. Scientists of …

The nutritionists within Read More »

Vitamin-Lieferanten im Wanzendarm

Mikroorganismen sind für die Ernährung von Insekten von großer Bedeutung. Sie helfen nicht nur dabei, unverdauliche oder giftige Nahrungsbestandteile abzubauen, sie stellen den Insekten auch lebensnotwendige Nährstoffe zu Verfügung. Die Europäische Feuerwanze und die Afrikanische Baumwollwanze ernähren sich überwiegend von Pflanzensamen, die keine ausreichende Versorgung von B-Vitaminen gewährleisten. Wissenschaftler der Max-Planck-Forschungsgruppe Insektensymbiose am Max-Planck-Institut für …

Vitamin-Lieferanten im Wanzendarm Read More »

Scroll to Top