Medas-Newsticker

MEDIZIN ASPEKTE Newsticker. Gesundheitsinformationen für Patienten und Betroffene, Gesundheitsinteressierte, Pflegepersonal und Personen aus medizinischen Berufsgruppen sowie für Fachkreise (Ärzte, Apotheker).

Dresdner Uniklinikum verzeichnet 2014 erneut Geburtenrekord

Bei den Zwillingsgeburten registrierten die Hebammen ebenfalls einen Zuwachs gegenüber dem Vorjahr: Nach 101 Geschwisterpärchen in 2013 zählten die Hebammen des Uniklinikums im vergangenen Jahr 110 Mal Zwillinge. Die positive Bilanz wird durch fünf Drillingsgeburten – so viele wie noch nie in der Geschichte der Klinik – abgerundet. Diese hohen Zahlen spiegeln die Akzeptanz und …

Dresdner Uniklinikum verzeichnet 2014 erneut Geburtenrekord Read More »

Dolutegravir/Abacavir/Lamivudin: beträchtlicher Zusatznutzen für therapienaive Erwachsene mit HIV

Die Fixkombination Dolutegravir/Abacavir/Lamivudin (Handelsname Triumeq) ist seit September 2014 für Erwachsene und Jugendliche über 12 Jahren zugelassen, die mit dem humanen Immundefizienzvirus (HIV) infiziert sind. Das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG), das im Frühjahr bereits ein Dossier zu Dolutegravir bewertet hatte, hat nun in einer weiteren Dossierbewertung überprüft, ob auch die Wirkstoffkombination …

Dolutegravir/Abacavir/Lamivudin: beträchtlicher Zusatznutzen für therapienaive Erwachsene mit HIV Read More »

Zusatznutzen von Idelalisib ist nicht belegt

Idelalisib (Handelsname Zydelig) steht seit September 2014 Patientinnen und Patienten mit einem follikulären Lymphom oder einer Chronisch Lymphatischen Leukämie (CLL) zur Verfügung. Das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) hat in einer Dossierbewertung überprüft, ob dieser Wirkstoff gegenüber der zweckmäßigen Vergleichstherapie einen Zusatznutzen bietet. Demnach ist ein solcher Zusatznutzen für keine der beiden …

Zusatznutzen von Idelalisib ist nicht belegt Read More »

Sipuleucel-T bei Prostatakrebs: Zusatznutzen ist nicht belegt

Sipuleucel-T (Handelsname Provenge) ist seit September 2014 für Männer mit metastasierendem Prostatakrebs zugelassen, die keine oder nur wenig Beschwerden haben und noch keine Chemotherapie benötigen. Das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) hat in einer Dossierbewertung überprüft, ob der Wirkstoff den Patienten einen Zusatznutzen gegenüber einer der zweckmäßigen Vergleichstherapien bietet. Demnach ist ein …

Sipuleucel-T bei Prostatakrebs: Zusatznutzen ist nicht belegt Read More »

Zusatznutzen von Sucroferric Oxyhydroxid ist nicht belegt

Sucroferric Oxyhydroxid (Handelsname Velphoro) ist seit August 2014 für Erwachsene mit chronischer Nierenschwäche zugelassen, die eine Hämodialyse oder Peritonealdialyse erhalten. Das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) hat in einer Dossierbewertung überprüft, ob der Wirkstoff den Patientinnen und Patienten in diesen Fällen einen Zusatznutzen gegenüber den zweckmäßigen Vergleichstherapien bietet. Demnach ist ein Zusatznutzen …

Zusatznutzen von Sucroferric Oxyhydroxid ist nicht belegt Read More »

Albiglutid bei Typ-2-Diabetes: Anhaltspunkt für geringen Zusatznutzen

Albiglutid (Handelsname Eperzan) ist seit März 2014 für Erwachsene zugelassen, die an Diabetes mellitus Typ 2 erkrankt sind und bei denen Ernährungsumstellung und Bewegung einen erhöhten Blutzuckerspiegel nicht ausreichend senken. Das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) hat in einer Dossierbewertung überprüft, ob der Wirkstoff bei diesen Patientengruppen gegenüber den zweckmäßigen Vergleichstherapien einen …

Albiglutid bei Typ-2-Diabetes: Anhaltspunkt für geringen Zusatznutzen Read More »

Professor Schäfer ist neuer Präsident der Deutschen Schmerzgesellschaft

„Mit dem multiprofessionellen Know-how der Deutschen Schmerzgesellschaft werden wir den Akteuren in Forschung und Wissenschaft, aber auch den gesundheits- und wissenschaftspolitischen Zielgruppen als fachlich versierter Gesprächspartner helfen, die Versorgung zu verbessen“, so der „Schmerz-Präsident“ weiter. Vizepräsidentin der Gesellschaft bleibt die Diplom-Psychologin Frau PD Dr. phil. habil Regine Klinger, Leiterin der Psychotherapeutischen Hochschulambulanz Verhaltenstherapie an der …

Professor Schäfer ist neuer Präsident der Deutschen Schmerzgesellschaft Read More »

Brustvergrößerung

Brustvergrößerung – Vorteile und Risiken abwägen

Brustvergrößerung Vorteile und Risiken. Nach Hochrechnungen der International Society of Aesthetic Plastic Surgery (ISAPS) ließen im Jahr 2013 etwa 55 000 Frauen in Deutschland eine Brustvergrößerung vornehmen. Damit liegt die Bundesrepublik im internationalen Vergleich an dritter Stelle – nur in den USA und in Brasilien waren es mehr. Der Wunsch nach einer solchen Operation ist in …

Brustvergrößerung – Vorteile und Risiken abwägen Read More »

Quelle des Ebolafieber-Ausbruchs in Westafrika eingegrenzt

Ein Team von Wissenschaftlern unter Federführung des Robert Koch-Instituts hat die Wildtier-Quelle des Ebolafieber-Ausbruchs in Westafrika eingegrenzt und bisherige Vermutungen zum Reservoir des Virus in Wildtieren bestätigt. Die Arbeiten sind in der Fachzeitschrift EMBO Molecular Medicine erschienen, in der Januarausgabe 2015, die am 30.12.2014 veröffentlicht wurde. Beteiligt an dem internationalen interdisziplinären Team waren das Max-Planck-Institut …

Quelle des Ebolafieber-Ausbruchs in Westafrika eingegrenzt Read More »

Bad Oeynhausen: Dank Silikonherz zur passenden Herzklappe

Im Vorfeld des Eingriffs haben sich die Herzchirurgen in Zusammenarbeit mit dem Helmholtz-Institut der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule (RWTH) in Aachen zu wichtigen Untersuchungen und Simulationen an diesem Silikonherzen zusammengesetzt, um die bestmöglichste Therapie für ihre Patientin auszuwählen. Auf diese Weise konnte die neue Herzklappe ideal platziert und mit dem geringstmöglichen Risiko eingesetzt werden. Die 80-jährige …

Bad Oeynhausen: Dank Silikonherz zur passenden Herzklappe Read More »

Scroll to Top