Medas-Newsticker

MEDIZIN ASPEKTE Newsticker. Gesundheitsinformationen für Patienten und Betroffene, Gesundheitsinteressierte, Pflegepersonal und Personen aus medizinischen Berufsgruppen sowie für Fachkreise (Ärzte, Apotheker).

Rockröhre mit Nierenversagen

Auch in diesem Jahr laden die Pharmazeuten Prof. Theo Dingermann und Prof. Dieter Steinhilber wieder zu einer Weihnachtsvorlesung auf den Campus Riedberg ein. In ihrem Vortrag geht es diesmal um Tina Turner, die Rocksängerin mit der rauchigen Stimme. „Nierenversagen – wenn die Entgiftung des Körpers versagt“ lautet der Titel der Vorlesung, die am Dienstag, 17. …

Rockröhre mit Nierenversagen Read More »

Weiterbildungsangebote für Berufstätige starten im Herbst 2020

Studierende des ANP-Studiengangs können sich im klinischen Schwerpunkt Onkologie (Krebserkrankungen) weiterqualifizieren und Studierende des EviLog-Studiengangs im klinischen Schwerpunkt Dysphagie (Schluckstörungen). Im Mittelpunkt beider Studiengänge stehen der Einbezug von berufspraktischen Erfahrungen sowie der Transfer theoretischer Inhalte in die eigene Praxis. Beide Master-Angebote richten sich an Berufstätige und werden in einem flexiblen Lehr- und Lernformat mit Onlinephasen …

Weiterbildungsangebote für Berufstätige starten im Herbst 2020 Read More »

Historische Werke zur Pädiatrie online frei verfügbar – ZB MED veröffentlicht Digitale Sammlung

Die Digitale Sammlung Pädiatrie beinhaltet Werke zur Entwicklung des kindlichen und jugendlichen Organismus, seiner Erkrankungen und deren Behandlung. Neben allen Teilgebieten der klinischen Medizin und Schwerpunkten in der Hämatologie und Kardiologie umfasst die Sammlung auch Titel zur Neonatologie und Neuropädiatrie. Hinzu kommt Literatur zu Maßnahmen und Empfehlungen zur Vorbeugung, Hygiene und Gesundheitserziehung. Somit deckt die …

Historische Werke zur Pädiatrie online frei verfügbar – ZB MED veröffentlicht Digitale Sammlung Read More »

Zum 50. Geburtstag sucht die Evangelische Hochschule Rheinland-Westfalen-Lippe ehemalige Studierende und Lehrende

Anlässlich ihres 50-jährigen Bestehens im Jahr 2021 sucht die Evangelische Hochschule Rheinland-Westfalen-Lippe (EvH RWL) in Bochum ehemalige Studierende. Die Professorinnen Diana Franke-Meyer und Carola Kuhlmann würden diese gern nach ihren Studien- und Berufserfahrungen befragen – und zwar gemeinsam mit heutigen Studenten und Studentinnen. Wer in den vergangenen 50 Jahren an der EvH studiert hat und …

Zum 50. Geburtstag sucht die Evangelische Hochschule Rheinland-Westfalen-Lippe ehemalige Studierende und Lehrende Read More »

Highest German research award goes to Max Planck material scientist

On December 5th, the German Research Foundation (DFG) announced the winners of the most important research funding prize in Germany, the Gottfried Wilhelm Leibniz Prize. Dr. Baptiste Gault, head of the “Atom Probe Tomography” group at the Max-Planck-Institut für Eisenforschung (MPIE) in Düsseldorf, received the award, endowed with 2.5 million euros, for his outstanding research …

Highest German research award goes to Max Planck material scientist Read More »

Überarbeitung des Methodenpapiers: IQWiG stellt Entwurf für Version 6.0 zur Diskussion

Neuerungen unter anderem zu Mindestmengen, Ausmaßbestimmung bei stetigen Daten und unterschiedlichen Beobachtungsdauern Das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) hat den Entwurf für die nächste Version seiner Allgemeinen Methoden vorgelegt. Interessierte Personen und Institutionen können bis zum 31. Januar 2020 zu den inhaltlichen Aktualisierungen und Ergänzungen im Entwurf der Version 6.0 Stellungnahmen abgeben. …

Überarbeitung des Methodenpapiers: IQWiG stellt Entwurf für Version 6.0 zur Diskussion Read More »

Wichtigster deutscher Forschungspreis geht an Düsseldorfer Max-Planck-Wissenschaftler

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) hat am 5. Dezember die Preisträgerinnen und Preisträger 2020 des wichtigsten Forschungsförderpreises in Deutschland bekannt gegeben: dem Gottfried Wilhelm Leibniz-Preis. Dr. Baptiste Gault, Leiter der Gruppe „Atomsondentomographie“ am Düsseldorfer Max-Planck-Institut für Eisenforschung (MPIE), erhält den mit 2,5 Millionen Euro dotierten Preis für seine herausragende Forschung auf dem Gebiet der Materialwissenschaften. Der …

Wichtigster deutscher Forschungspreis geht an Düsseldorfer Max-Planck-Wissenschaftler Read More »

Between Arousal and Inhibition

A team headed by Prof. Dr. Marlene Bartos from the Institute of Physiology I of the University of Freiburg, which also includes lead author Dr. Claudio Elgueta, has found why granule cells and interneurons process incoming signals differently: they have fundamentally different structures and functional characteristics. The work group has published its results in the …

Between Arousal and Inhibition Read More »

Zwischen Erregung und Hemmung

Ein Team um Prof. Dr. Marlene Bartos vom Physiologischen Institut I der Universität Freiburg, zu dem auch der Erstautor Dr. Claudio Elgueta gehört, hat herausgefunden, warum Körnerzellen und Interneuronen eingehende Signale unterschiedlich verarbeiten: Sie haben grundlegend unterschiedliche Strukturen und funktionelle Eigenschaften. Die Arbeitsgruppe hat ihre Ergebnisse im Fachjournal Nature Communications veröffentlicht. Die dendritischen Fortsätze der …

Zwischen Erregung und Hemmung Read More »

Plädoyer für unabhängige Forschung und Entscheidungsfindung

Appell einer internationalen Gruppe von Wissenschaftlern im aktuellen British Medical Journal / Beate Wieseler vom IQWiG an der Veröffentlichung beteiligt Wir alle möchten Gesundheitsentscheidungen auf der Basis von vertrauenswürdigen Informationen treffen. Aber oft genug führen finanzielle Verflechtungen zwischen Industrie und Handelnden im Gesundheitswesen zu Verzerrungen bei der Generierung und Interpretation von Forschungsergebnissen, in der medizinischen …

Plädoyer für unabhängige Forschung und Entscheidungsfindung Read More »

Diese Website nutzt Cookies um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Finden Sie weitere Infos in unserer Datenschutzerklärung. Zur Datenschutzerklärung