Medas-Newsticker

MEDIZIN ASPEKTE Newsticker. Gesundheitsinformationen für Patienten und Betroffene, Gesundheitsinteressierte, Pflegepersonal und Personen aus medizinischen Berufsgruppen sowie für Fachkreise (Ärzte, Apotheker).

Health Economy Reporting as a foundation for Health Policy decision-making

According to the latest results of the Health Economy Reporting published by BMWi (Federal Ministry of Economics and Energy), the industry accounted for more than 12 percent of Germany's GDP in 2018. This corresponds to more than one billion euros in gross value added per day. In comparison, the automotive industry generated less than half [...]

Health Economy Reporting als Basis gesundheitspolitischer Entscheidungen

Im Jahr 2018 machte die Gesundheitswirtschaft, den jüngsten Ergebnissen der Gesundheitswirtschaftlichen Gesamtrechnung des BMWi (Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie) zu Folge, mehr als 12 Prozent des deutschen Bruttoinlandsproduktes aus. Das entspricht mehr als eine Milliarde Euro Bruttowertschöpfung pro Tag. Die Automobilbranche generierte im Vergleich dazu im selben Zeitraum weniger als halb so viel Wertschöpfung. Zusätzlich [...]

Making small intestine endoscopy faster with a pill-sized high-tech camera

2001 the first endoscopic capsule took its journey through the small intestine of a human patient. With its miniature camera, the capsule captured thousands of images of the small bowel. six meters of winding intestine had long prevented normal endoscopic diagnostics in this region of the digestive system. Since this breakthrough, capsule endoscopy has become [...]

Schnellere Dünndarm-Diagnose dank Kamerapille

2001 wurde der menschliche Dünndarm zum ersten Mal mit einer Kapselendoskopie untersucht: Der Patient schluckte eine Pille, in der sich eine Mikrokamera verbarg. Bei ihrer Reise durch den Körper schoss die Kamera Tausende von Fotos vom Dünndarm, der mit seinen verschlungenen sechs Metern Länge bis dahin unerreichbar für eine Untersuchung war. Heute ist eine bildgebende [...]

Schrittmacher-Therapie für Patienten mit Schlafstörungen

Die zentrale Schlafapnoe ist eine schwerwiegende Erkrankung, welche vornehmlich als nächtliche Atmungsstörung in Erscheinung tritt und das normale Atmungsmuster während des Schlafs stört, aber dabei auch Herzfunktion und Lebensqualität dauerhaft beeinträchtigen kann. Hier kann ein neuartiger Schrittmacher helfen, der Stimulationsimpulse an den Zwerchfellnerv abgibt und so das Auftreten der Aussetzer der Atemmuskulatur überbrücken kann. Das [...]

Neue Ansätze zur Heilung verletzter Nerven

Gehirn, Rückenmark und Sehnerven werden unter dem Begriff Zentrales Nervensystem zusammengefasst. Die Nervenfasern, sogenannte Axone, können nach Verletzung nicht mehr nachwachsen, sodass Schäden dauerhaft sind. „Man kann die Regenerationsfähigkeit von Nervenzellen des Zentralen Nervensystems zum Teil wiederherstellen, indem man das hemmende Protein PTEN eliminiert“, erklärt Dietmar Fischer. „Allerdings löst ein solcher sogenannter Knockout viele unterschiedliche [...]

Erfolgreiche Eizellenentnahme bei Nördlichen Breitmaulnashörnern – ein weiterer Meilenstein für ihre Rettung

Die erstmals in Nördlichen Breitmaulnashörnern durchgeführte Prozedur fand im Ol Pejeta Reservat in Kenia statt. Die Eizellen werden nun mit eingefrorenen Spermien eines bereits verstorbenen Bullen künstlich befruchtet. Ein im Labor erzeugter Embryo soll später einer Leihmutter, einer Südlichen Breitmaulnashornkuh, eingesetzt werden. Die Eizellenentnahme ist das Resultat der erfolgreichen Zusammenarbeit des Leibniz-Instituts für Zoo- und [...]

Besuch von der renommierten Peking University: Kooperation mit der Ulmer Universitätsmedizin soll ausgeweitet werden

Hochrangiger Besuch aus China an der Universität Ulm: Rund 20 Gäste der renommierten Peking University haben sich Anfang der Woche mit Forschenden der Ulmer Universitätsmedizin ausgetauscht. Im Zentrum des wissenschaftlichen Programms standen die strategischen Entwicklungsbereiche der Universität Ulm: Hämatologie und Onkologie, Neurodegeneration sowie Traumaforschung. „Die Peking University ist die wohl beste Universität Chinas und insbesondere [...]

Addressing causes of mortality in Zambia

In 2018, the average life expectancy in Africa was 61 years for men and 64 years for women, while the average global life expectancy was 70 years for men and 74 years for women. Life expectancy is commonly used as an indicator of a population’s general health and wellbeing, where populations with low life expectancies [...]

Konsultationsfassung S3-Leitlinie zum follikulären Lymphom zur Kommentierung freigegeben

Neben der Leitlinie steht auch der vorläufige Leitlinienreport zur Verfügung. Die S3-Leitlinie zum follikulären Lymphom ist innerhalb der letzten zwei Jahre im Rahmen des Leitlinienprogramms Onkologie entwickelt worden. An der Erstellung der Konsultationsfassung waren rund 50 ehrenamtlich tätige Fachexperten von insgesamt 32 Fachgesellschaften und Organisationen beteiligt. Im Zuge der Erstellung wurden mehr als 8.500 Publikationen [...]

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen