Medas-HomeSlider

Proteinhomöostase

Proteinhomöostase verantwortlich für Hirnalterung und Verkürzung der Lebensspanne

Als Proteinhomöostase werden die Prozesse bezeichnet, die an der Synthese und Faltung, dem Transport und der Lokalisierung sowie dem Abbau des gesamten Proteinsatzes in der Zelle – dem Proteom – beteiligt sind. Die Regulierung dieses komplexen Zusammenspiels ist für alle lebenden Organismen enorm wichtig, da Störungen Einfluss auf die Lebensspanne haben und zu alternsbedingten Erkrankungen …

Proteinhomöostase verantwortlich für Hirnalterung und Verkürzung der Lebensspanne Read More »

Reha, COPD

Reha nach Covid-19 Erkrankung

Reha. In einer aktuellen Empfehlung zur pneumologischen Rehabilitation bei COVID-19 beschreibt die Fachgesellschaft die gesundheitlichen Folgen von COVID-19 und leitet daraus rehabilitative Maßnahmen für die Betroffenen ab. Reha für Menschen nach Covid-19 Erkrankung Als genesen gilt laut Robert Koch-Institut, wer mindestens 48 Stunden keine Symptome wie Husten oder Fieber zeigt und bei dem im Abstand …

Reha nach Covid-19 Erkrankung Read More »

MS, Multiple Sklerose,

Entwicklung von Wirkstoffen gegen Multiple Sklerose

Multiple Sklerose (MS) ist die häufigste chronisch verlaufende entzündliche Erkrankung des zentralen Nervensystems, von der weltweit etwa 2,5 Millionen Menschen betroffen sind. „Gängige MS-Therapien richten sich ausschließlich gegen die Entzündungsreaktion mit nur geringfügiger Wirksamkeit auf die fortschreitende Behinderung “, sagt Prof. Dr. Manuel Friese, Leiter des Instituts für Neuroimmunologie und Multiple Sklerose (INIMS) im UKE. …

Entwicklung von Wirkstoffen gegen Multiple Sklerose Read More »

Rheuma am Arbeitsplatz

Rheuma am Arbeitsplatz – das sollten Sie wissen

Rheuma am Arbeitsplatz. Rehabilitation und Umgestaltung des Arbeitsplatzes können Verrentung vermeiden. In Deutschland leiden 0,8 Prozent der Erwachsenen an einer rheumatoiden Arthritis, wie Ärzte das entzündliche Gelenkrheuma bezeichnen. Ebenso häufig ist die ankylosierende Spondylitis, auch Morbus Bechterew genannt. Beide Erkrankungen können gut behandelt werden. „Im optimalen Fall können die Patienten bis zum Rentenalter berufstätig bleiben“, …

Rheuma am Arbeitsplatz – das sollten Sie wissen Read More »

Getreide

Getreide im Klimastress durch heiße, trockene Sommer

Getreide. Getreidepflanzen im Klimastress: Neuer Forschungsverbund untersucht Voraussetzungen für mehr Ernährungssicherheit. Kooperationspartner im neuen Forschungsverbund sind die Technische Universität München, das Karlsruher Institut für Technologie und die Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft. Der Name „RhizoTraits“ leitet sich her von der Rhizosphäre: In diesem Bereich des Erdbodens suchen die Pflanzenwurzeln nach Nährstoffen und Wasserreserven, hier stehen sie …

Getreide im Klimastress durch heiße, trockene Sommer Read More »

Intelligente OP-Beleuchtungssysteme

Intelligente OP-Beleuchtungssysteme für mehr Sicherheit im Operationssaal

Intelligente OP-Beleuchtungssysteme. Die Erhöhung der Sicherheit im Operationssaal steht im Mittelpunkt des neuen Forschungsprojekts „Smart-OT“ (englische Abkürzung für „Intelligente Operationstechnologien“). Vorrangiges Ziel des beteiligten Konsortiums aus Wissenschaft und Medizintechnik-Unternehmen ist die Entwicklung eines intelligenten OP-Beleuchtungssystems, das für eine präzise Ausleuchtung sorgen soll, ohne dass eine manuelle Bedienung erforderlich ist. Die Vorteile: Chirurginnen und Chirurgen haben …

Intelligente OP-Beleuchtungssysteme für mehr Sicherheit im Operationssaal Read More »

Sehvermögen

Sehvermögen wiederherstellen – neuer Therapieansatz

Sehvermögen durch Gentherapie wiederherstellen. Menschen verlassen sich in erster Linie auf ihr Augenlicht. Der Verlust des Sehvermögens bedeutet, dass wir nicht mehr lesen, Gesichter erkennen oder Gegenstände finden können. Makuladegeneration ist einer der Hauptgründe für Sehschwäche im Alter, weltweit leiden fast 200 Millionen Menschen daran. Verantwortlich für das Einfangen des Lichts aus unserer Umgebung sind …

Sehvermögen wiederherstellen – neuer Therapieansatz Read More »

Nervenzellen

Nervenzellen können sich falsch entwickeln – warum ist das so?

Nervenzellen. Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen vom Exzellenzcluster CECAD (Cluster of Excellence ‘Cellular Stress Responses in Aging-Associated Diseases) haben einen Mechanismus gefunden, durch den neurologische Entwicklungsstörungen von Zellen erklärt werden können: Der Verlust eines bestimmten Enzyms, UBE2K, behindert die Differenzierung von Stammzellen, indem es die Genexpression von Genen unterdrückt, die wichtig für neuronale Differenzierung und dadurch für …

Nervenzellen können sich falsch entwickeln – warum ist das so? Read More »

Organspende, Lebertransplantationen

Organspende – Zahl der Lebertransplantationen gestiegen

Organspende. Nach der öffentlichen Diskussion über eine Organspende-Reform um den Jahreswechsel 2019/2020 meldete die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) für Januar 2020 mit 740.000 Anforderungen von Organspendeausweisen im Vergleich zu vorangegangenen Monaten eine Verdoppelung der Bestellungen. Offensichtlich hatten die Debatten dazu geführt, dass sich mehr Menschen über das Thema Organspende informierten und ihre persönliche Entscheidung …

Organspende – Zahl der Lebertransplantationen gestiegen Read More »

Weltnichtrauchertag

Weltnichtrauchertag – darum ist es so wichtig mit dem Rauchen aufzuhören

Weltnichtrauchertag. Anlässlich des diesjährigen Weltnichtrauchertags am 31. Mai verweist Prof. Dr. Heino Stöver, Geschäftsführender Direktor des Instituts für Suchtforschung (ISSF) an der Frankfurt University of Applied Sciences (Frankfurt UAS), auf die Potenziale, die die E-Zigarette beim Zurückdrängen der Verbrennungszigarette haben kann. Er fordert Deutschland auf, neue Wege zu gehen und endlich die Chancen der E-Zigarette …

Weltnichtrauchertag – darum ist es so wichtig mit dem Rauchen aufzuhören Read More »

Scroll to Top