Arzt-Home

Mammakarzinom – First-Line-Therapie mit doppelter Antikörper-Blockade erfolgreich [Fachkreise]

Frauen mit metastasiertem, HER2-positivem Mammakarzinom proftieren in der First-Line-Therapie von einer doppelten Antikörper-Blockade. Im Median überleben die Brustkrebspatientinnen fast fünf Jahre. Das zeigt die finale Analyse der CLEOPATRA-Studie, die Ende September 2014 auf der Jahrestagung der European Society of Medical Oncology (ESMO) in Madrid vorgestellt wurde. Die Daten untermauern damit erneut den hohen Stellenwert der doppelten …

Mammakarzinom – First-Line-Therapie mit doppelter Antikörper-Blockade erfolgreich [Fachkreise] Read More »

Leberzellkarzinom – Tyrosin-Kinase-Inhibition

Behandlungsmöglichkeiten bei Leberkrebs   Reduktion der Sorafenib-Startdosis bei der Behandlung von Patienten mit nicht-resektablem Leberzellkrebs (HCC) fraglich Die Behandlung von Patienten mit fortgeschrittenem Nierenzellkarzinom (mRCC) hat  in den vergangenen Jahren zu einer deutlichen Verbesserung der Behandlungsergebnisse von Krebspatienten geführt. Ein Grund hierfür war sicherlich die 2006 erfolgte Einführung von Sorafenib.(1) Ein Jahr später wurde der …

Leberzellkarzinom – Tyrosin-Kinase-Inhibition Read More »

Zertifizierung von Onkologischen Zentren durch die DKG

Zertifizierung der Uniklinik Köln als Onkologisches Zentrum     Zertifizierung als Merkmal der Leistungsqualität onkologischer Zentren Die Erfolge der Krebsforschung sind trotz aller Rückschläge beachtlich. In Zahlen ausgedrückt lassen sich heute mit innovativen Therapieoptionen 50 % aller Krebsfälle therapieren. Auch eine Heilung ist in der Zwischenzeit in vielen Fällen möglich. Die Behandlungserfolge sind dabei umso …

Zertifizierung von Onkologischen Zentren durch die DKG Read More »

Angiogenesehemmung bei Eierstockkrebs – den Tumor aushungern

Eierstockkrebs – Was ist Angiogenese und wie profitieren Patientinnen von der Therapie mit einem Angiogenesehemmer?   Diagnose Eierstockkrebs: Unterstützung im Umgang mit der Erkrankung Fast 10.000 Frauen in Deutschland werden jedes Jahr mit der Diagnose Eierstockkrebs konfrontiert. Für jede von ihnen ist diese Diagnose ein Schock: Angst, Verzweiflung, und Hilflosigkeit sind typische Reaktionen. Von einer …

Angiogenesehemmung bei Eierstockkrebs – den Tumor aushungern Read More »

Neurologische Aspekete bei der Therapie der Überaktiven Blase (OAB)

Überaktive Blase – Training gegen den Harndrang     Überaktive Blase erfordert bei alten Patienten Beachtung des Demenzrisikos durch Therapie mit unselektiven Antimuskarinika Das Syndrom der Überaktiven Blase ist ein Symptomkomplex aus imperativem, dem nicht zu unterdrückendem Harndrang, der bei der Dranginkontinenz mit Harnverlust einhergehen kann, aber nicht muss und der normalerweise von erhöhter Miktionsfrequenz, …

Neurologische Aspekete bei der Therapie der Überaktiven Blase (OAB) Read More »

Bedeutung von bewährten MS-Therapeutika im Vergleich zu neuen Alternativen

Nutzen-Risiko Abwägung bei Entscheidungen zur Therapie der MS   Multiple Sklerose: Neurowoche 2010 – Europas großer neuromedizinischer Kongress des DGN Mit einem Besucherrekord ist Europas größter neuromedizinischer Kongress zu Ende gegangen. Vom 21. bis 25. September trafen sich mehr als 7.000 Spezialisten für Gehirn und Nerven in Mannheim. Mit über 2.500 wissenschaftlichen Einzelbeiträgen ist diese …

Bedeutung von bewährten MS-Therapeutika im Vergleich zu neuen Alternativen Read More »

Scroll to Top