Care-for-Rare-Stiftung beim Wettbewerb „365 Orte im Land der Ideen“ ausgezeichnet

Die Stiftung für Kinder mit seltenen Erkrankungen "Care-for-Rare Foundation" ist Preisträger des bundesweiten Innovationswettbewerbs "365 Orte im Land der Ideen". Die 2009 gegründete Stiftung von Professor Dr. Christoph Klein, Direktor der Klinik für Pädiatrische Hämatologie und Onkologie der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH), wurde als einer von 365 Preisträgern aus mehr als 2.200 eingereichten Bewerbungen ausgewählt. Der Niedersächsische Ministerpräsident Christian Wulff wird bei der Verleihung Grußworte sprechen, überreicht wird der Preis von Helmut Tusch, Geschäftsleitung der Deutschen Bank in Hannover. Die Stiftung erhält die Auszeichnung als "Ausgewählter Ort 2010" für ihr Netzwerk, das Kindern mit seltenen Krankheiten über Ländergrenzen hinweg den Zugang zu moderner medizinischer Betreuung ermöglicht. Sie ist damit Teil der größten Veranstaltungsreihe Deutschlands, die bereits im fünften Jahr von der Deutschen Bank und der Standortinitiative "Deutschland – Land der Ideen" unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident Horst Köhler durchgeführt wird.

Wir laden die Medienvertreter ein, an der Preisverleihung in der MHH teilzunehmen am

Dienstag, 13. April 2010
um 13.30 Uhr
Hörsaal F, Gebäude I 1, Carl-Neuberg-Straße 1, 30625 Hannover.

Weitere Informationen erhalten Sie bei Jens Rissland, Projekt- und Stiftungsmanager, unter Telefon (0511) 532-6795 oder per mail rissland.jens@mh-hannover.de.
(idw, 04/2010)

Scroll to Top