Bundeswirtschaftsministerium veranstaltet „Tage der digitalen Technologien“

Die digitale Transformation gehört zu den aktuell größten Herausforderungen von Wirtschaft und Gesellschaft. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie fördert deshalb mit derzeit rund 75 Millionen Euro jährlich über anwendungsnahe Technologieprogramme die Entwicklung digitaler Spitzentechnologien in und für Deutschland und den europäischen Wirtschaftsraum. Es gilt, Zukunftsthemen der IKT frühzeitig aufzugreifen und den Transfer von wissenschaftlichen Ergebnissen hin zu marktfähigen Produkten, Lösungen und Geschäftsmodellen zu beschleunigen.

Die „Tage der digitalen Technologien“ präsentieren herausragende Ergebnisse aus diesen Programmen. Akteure aus Wirtschaft, Forschung und Politik diskutieren die aktuellsten Entwicklungen und zukunftsrelevante Themen in den Anwendungsfeldern Industrie, Mobilität, Gesundheit und Energie.

Hochkarätige Impulsvorträge, Fachforen sowie eine Ausstellung mit Exponaten aus Forschung und Entwicklung bieten umfassende Möglichkeiten zum fachlichen Austausch und zur Vernetzung und sollen zur Bildung branchenübergreifender Wertschöpfungsnetzwerke beitragen.

Scroll to Top