Budgetsicherheit im Urlaub

(djd). Gerade im Urlaub kommt es für die meisten nicht auf jeden Euro an. Dennoch sind die Nebenkosten für die Freizeit am Urlaubsort oft genauso hoch wie die Unterkunft an sich. Wer in den schönsten Wochen des Jahres nicht auf Erlebnisse verzichten möchte, aber dennoch Budgetsicherheit schätzt, der sollte beispielsweise nach Bad Pyrmont kommen. Als Fürstenbad und Treffpunkt des europäischen Hochadels wurde Bad Pyrmont bereits im 17. Jahrhundert bekannt. Heute steht der Ort für eine lifestyle-orientierte „AktivOase unter Palmen“, mitten im Weserbergland.

Passend zu diesem Anspruch gibt es ein neues Wellness-, Aktiv- und Erlebniskonzept, das eine kostenlose und attraktive Abwechslung im Urlaub garantiert. Bei Thermenbesuchen, E-Bike-Touren, Zumbakursen, „Traumreisen“ und Ausflügen in die Region kommen Urlauber auf ihre Kosten, ohne extra dafür zu zahlen. Alles, was sie für die Inanspruchnahme der Leistungen benötigen, ist die „Premium Club Card“, die Urlauber schon bei der Anreise von ihrem Gastgeber geschenkt bekommen.

Mit dieser hochwertigen Vorteilskarte genießen die Urlauber nicht nur ihren Urlaub, sondern unterstützen zugleich ein Hilfsprojekt in Äthiopien. Das Kinderhilfswerk „Plan International Deutschland“ will den Menschen dort den Zugang zu sauberem Trinkwasser ermöglichen. Unter http://www.aktivoase-unter-palmen.de gibt es mehr Informationen zu der Aktion.

Scroll to Top