Brustvergrößerung – Endoskopisch oder klassisch?

Brustvergrößerung, Brustkrebs, Bruststraffung, Brustvergrößerung, größerer Busen, Brust, Brustvergrößerung, größere Brust

Unter der Vielzahl möglicher Schönheitsoperationen ist die Brustvergrößerung die weltweit am häufigsten durchgeführte ästhetische Operation bei Frauen. Dies liegt daran, dass bei vielen Frauen eine als zu klein empfundene Brust zu einem geringeren Selbstwertgefühl führt. Durch eine Brustvergrößerung kann das verlorene Selbstbewusstsein wieder zurückgewonnen und eine höhere Lebensqualität erreicht werden.

Gründe für eine Brustvergrößerung

Die Gründe für eine Brustvergrößerung sind vielfältig: So kann zum einen der Wunsch nach einem größeren Volumen der Brust dazu führen, dass eine Brustvergrößerung vorgenommen werden soll. Zum anderen kann aber auch eine asymmetrisch geformte Brust, schlaffes Bindegewebe nach einer Schwangerschaft oder großer Gewichtsverlust das Verlangen nach einer Brustvergrößerung verstärken.

Methoden der Brustvergrößerung

Bei der Durchführung einer Brustvergrößerung stehen dem behandelnden Arzt verschiedene Methoden zur Verfügung.

Zum einen kann die Brustvergrößerung klassisch über einen Schnitt unter der Brust, über den das Implantat eingesetzt wird, durchgeführt werden. Für den Chirurgen bietet sich hier eine sehr gute Sichtmöglichkeit.

Eine schonendere Alternative bietet die endoskopische Brustvergrößerung mittels Schlüssellochtechnik. Die Implantate werden hierbei über die Achselhöhle eingebracht. Der Arzt kontrolliert den Vorgang über eine kleine Kamera. Der Vorteil dieser Methode liegt darin, dass der Schnitt nur sehr klein ist und die Wunde daher sehr schnell abheilen kann. Zudem entstehen bei dieser Operation keine Narben an den Brüsten.

Beratung beim Plastischen Chirurgen

Um die für Sie richtige Operationsmethode auszuwählen ist es wichtig, dass Sie ein umfassendes Beratungsgespräch bei Ihrem erfahrenen plastischen Chirurgen für Brustvergrößerung wahrnehmen. Bei diesem Gespräch sollten Ihre persönlichen Wünsche und Erwartungen von einer Brustvergrößerung abgeklärt werden sowie Ihre körperlichen Gegebenheiten, in Bezug auf Form und Größe der Brust, von dem Chirurgen untersucht werden. Auch werden hier mögliche Gründe, die gegen einen Eingriff sprechen geprüft. Daraufhin kann Ihnen der Chirurg genau erklären, welche Methode für Ihre individuelle Situation am besten geeignet ist. Der plastische Chirurg wird Sie während des Beratungsgesprächs zudem über die Risiken einer Brustvergrößerung aufklären und Ihre offenen Fragen beantworten. Ohne diese vorherige Beratung und Untersuchung ist eine seriöse und gut durchgeführte Brustvergrößerung nicht möglich. Achten Sie daher bei der Wahl Ihres plastischen Chirurgen darauf, dass ein ausführliches Beratungsgespräch stattfindet.

Scroll to Top