Botanischer Garten eröffnet Sommerausstellung – Einladung zum Mediengespräch

Das Team des Botanischen Gartens möchte mit der für alle Altersgruppen geeigneten Schau zeigen, was Pflanzen weit über die Ernährung der Menschen hinaus leisten: Sie bilden die Grundlage für Kleidung, Baustoffe, Spielsachen, Heilmittel, Kosmetika, Verpackungsmaterial, Treibstoffe, Gewürze und Vieles mehr. „Pflanzen können vielerorts Erdölprodukte vollkommen ersetzen. Wir wollen auf diese riesige, pflanzliche Produktpalette aufmerksam machen“, sagt Prof. Dr. Christian Wirth. Denn wem sei schon bewusst, dass etwa in jeder Wellpappe Kartoffeln stecken?

Eine Fülle an Beispielen dafür, wie allein zehn Pflanzenarten die Grundlage unzähliger Nahrungsmittel und Konsumgüter bilden, präsentiert die Ausstellung bis einschließlich 23. September täglich von 10:00 bis 18:00 Uhr in den Gewächshäusern der Orangerie. Im Freiland des Botanischen Gartens sind zudem weitere 30 Pflanzenarten in Minibeeten zu entdecken.

Im Anschluss an das Pressegespräch wird Sie Dr. Freiberg durch die Ausstellung führen. Fotografen und bildgebende Medien sind hierzu ebenfalls herzlich eingeladen.

Die anwesenden Gesprächspartner:

Prof. Dr. Christian Wirth, Direktor des Botanischen
Gartens sowie des Deutschen Zentrums für Integrative
Biodiversitätsforschung iDiv und
Universitätsprofessor für Spezielle Botanik und
funktionelle Biodiversität

Rainer Ilg, Vorsitzender des Förderkreises des
Botanischen Gartens e.V.

PD Dr. Martin Freiberg, Kustos des Botanischen Gartens

Dipl. Ing. Matthias Schwieger, Technischer Leiter des
Botanischen Gartens

werden Ihnen eine Einführung in die Ausstellung geben, das geplante Begleitveranstaltungsprogramm näher vorstellen und Ihre darüber hinausgehenden Fragen gern beantworten.Weitere Informationen im Internet: www.uni-leipzig.de/bota

————————————————————

Weitere Informationen:
PD Dr. Martin Freiberg
Telefon: +49 341 97-36869
E-Mail: freiberg@uni-leipzig.de
www.uni-leipzig.de/bota

Scroll to Top