Biotech>inside: Parlamentarische Runden mit Abgeordneten und Life-Sciences-Unternehmern

Die bundesweite Informationsinitiative Biotech>inside wurde vom Arbeitskreis der BioRegionen in Deutschland ins Leben gerufen, um Parlamentarier und Journalisten gezielt über Themen und Anliegen von Wirtschaft und Wissenschaft zu informieren und deren Dialog mit der Politik zu intensivieren. Zu den diesjährigen parlamentarischen Frühstücksrunden in Berlin lädt der Arbeitskreis der BioRegionen in Kooperation mit dem BIO Deutschland e. V. ein.
In sechs Landesvertretungen werden Unternehmer mit Bundestagsabgeordneten sowohl über die grundsätzlichen Perspektiven der Branche als auch über jeweils regionale Themen diskutieren. Die Delegierten erfahren dabei direkt von Unternehmern aus ihrem Wahlkreis, welche Chancen sich bieten und welche Herausforderungen noch zu meistern sind. Dr. Klaus Eichenberg, Sprecher des Arbeitskreises der BioRegionen und Geschäftsführer der BioRegio STERN Management GmbH, betont: „Die Bedeutung der Life-Sciences wird nach wie vor dramatisch unterschätzt. Da es bei dem breiten Themenspektrum der Biowissenschaften immer noch viele Unsicherheiten gibt, sind Begegnungen zwischen Parlamentariern und Unternehmern sehr wichtig.“ Die einzelnen BioRegionen der Bundesländer bieten spezifische Informationen im Rahmen der parlamentarischen Frühstücksrunden sowie zwei Abendveranstaltungen an:

20. September 2016
Parlamentarischer Abend des Branchenverbandes BIO Deutschland:
„Abgeordnete fragen, Unternehmerinnen und Unternehmer antworten zum Thema Gesundheit und Unternehmertum in Deutschland“.
18:00 Uhr bis ca. 23:00 Uhr, im Abgeordnetenrestaurant Käfer im Reichstag.
Anmeldung erforderlich unter events@biodeutschland.org

21. September 2016

Baden-Württemberg: Frühstück 8:00 bis 9:00 Uhr
„Clever gemacht: Biotechnologie als Innovationsmotor in Baden-Württemberg“
Eine Veranstaltung von BIOPRO Baden-Württemberg gemeinsam mit BioRegio STERN, BioRegio Freiburg, BioRegion Ulm und BioRN
Ort: Landesvertretung Baden-Württemberg, Tiergartenstraße 15, 10785 Berlin
Kontakt: Dr. Klaus Eichenberg, eichenberg@bioregio-stern.de

BioRegioN Netzwerk Life Sciences Niedersachsen: Frühstück 8:00 bis 9:00 Uhr
„Die Perspektiven der Biotechnologie und ihre Herausforderungen in Niedersachsen“
Ort: Vertretung des Landes Niedersachsen, Raum Friesenstube, In den Ministergärten 10, 10117 Berlin
Kontakt: Silke Jester, jester@bioregion.de

Nordrhein-Westfalen: Frühstück 8:00 bis 9:30 Uhr
„Neue Therapieformen und Personalisierte Medizin – Biotechnologie als Schlüsseltechnologie in NRW“
Eine Veranstaltung von BIO.NRW Landescluster Biotechnologie Nordrhein-Westfalen in Kooperation mit den NRW Bioregionen
Ort: Vertretung des Landes Nordrhein-Westfalen beim Bund, Raum Westfalen, Hiroshimastraße 12-16, 10785 Berlin
Kontakt: Annette Angenendt, a.angenendt@bio.nrw.de

BioM- Biotech Cluster Development GmbH: Frühstück 7:30 bis 8:45 Uhr
Von der Medizin der Zukunft bis zu klimaschonenden Rohstoffen – Bayerns Spitzenposition in wissensbasierten Zukunftsfeldern
Ort: Bayerische Vertretung in Berlin, Behrenstraße 21–22, 10117 Berlin
Kontakt: Dr. Georg Kääb, kaeaeb@bio-m.org,
Anmeldung unter: Birgitta von Glass, v.glass@bio-m.org

InfectoGnostics Forschungscampus Jena e.V.: Frühstück 8:00 bis 9:00 Uhr
„Wirtschaft trifft Politik – Potentiale für die Biotechnologie in Thüringen“
Ort: Vertretung des Freistaates Thüringen beim Bund, Mohrenstr. 64, 10117 Berlin
Kontakt: Christin Weber, christin.weber@infectognostics.de

8. November 2016

BioCon Valley GmbH und IHK zu Schwerin: Parlamentarischer Abend 19:00 bis 23:00 Uhr
„Meeresbrise und Medizintechnik. Die Gesundheitswirtschaft als der Wachstumsmotor in MV.“
Ort: Berlin Landesvertretung Mecklenburg-Vorpommern
Kontakt: Robert Sington, rs@bcv.org

Pressekontakt

Arbeitskreis der BioRegionen
Dr. Klaus Eichenberg
c/o BIO Deutschland e.V.
Am Weidendamm 1a
10117 Berlin
Tel: 0711-870354-0
E-Mail: eichenberg@bioregio-stern.de

Scroll to Top