„Bindendes Glied ist eine gemeinsame strategische Zielsetzung“ – Neuer Prorektor an der EHB

Zum Start des Wintersemesters 2017/18 nimmt der neue Prorektor der Evangelischen Hochschule Berlin (EHB), Prof. Dr. Michael Komorek, seine Tätigkeit in der Hochschulleitung auf. Prof. Komorek wurde im Mai dieses Jahres vom Konzil der EHB zum Nachfolger von Frau Prof. Dr. Petra Völkel gewählt, die nach über fünfjähriger Tätigkeit aus dem Amt ausgeschieden war. Zusammen mit dem seit 2014 amtierenden Rektor, Prof. Dr. Anusheh Rafi, wird Prof. Komorek die Hochschule in den kommenden fünf Jahren leiten; drittes Mitglied der Hochschulleitung ist der Kanzler Helmut Sankowsky.

Prof. Dr. Michael Komorek (37) lehrt seit mehreren Jahren an der EHB. Er arbeitete als Lehrbeauftragter und Gastdozent bevor er 2014 zum Professor für Inklusion berufen wurde. Der studierte Musiktherapeut und Heilpädagoge promovierte am Institut für Rehabilitations-wissenschaften der Humboldt- Universität zu Berlin. Neben der Lehre an der EHB war er zuletzt beim AWO Bundesverband tätig, seit 2009 als Referent und seit 2014 als Projektleiter auf Bundesebene.
Einer seiner Schwerpunkte in der beruflichen Praxis ist die Organisationsentwicklung im Kontext von Wandlungsprozessen. Diese Erfahrung möchte er auch für die Hochschule einsetzen. Dabei soll ein Schwerpunkt die Entwicklung hin zu einer inklusiven Hochschule sein, die Barrierefreiheit sowie eine Flexibilisierung des Studiums ermöglicht und deren Lehrangebot die unterschiedlichen Erfahrungen und Lernvoraussetzungen der Studierenden berücksichtigt. Neben ihrer Funktion als Lehr- und Forschungseinrichtung sei es die zentrale Aufgabe einer Hochschule, auch die sogenannte „Third Mission“ umzusetzen und zu etablieren, so Komorek. Als Prorektor ist der Professor für Inklusion für den Bereich „Lehre und Forschung“ zuständig und somit direkter Ansprechpartner der Lehrenden an der Hochschule. Darüber hinaus verantwortet er die Stabsstellen Hochschulentwicklung und Evaluation/Qualitätssicherung.

Die bisher als Prorektorin tätige Dr. Petra Völkel, Professorin für Grundlagen der Entwicklungspsychologie/ Klinischen Psychologie und Elementarpädagogik im Studiengang Kindheitspädagogik möchte sich wieder verstärkt der Leitung des Masterstudiengangs „Leitung – Bildung – Diversität“ sowie der Lehre und Forschung an der EHB zu widmen. Zudem wird sie organisatorisch den Aufbau einer neuern Weiterbildungseinrichtung an der EHB begleiten.

Scroll to Top