Besuch des Pflegelabors der EAH Jena

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen,

in dieser Woche kommen Gäste der Universität Nowosibirsk an die Ernst-Abbe-Hochschule (EAH) Jena, speziell an den Fachbereich Gesundheit und Pflege (GP). Weiterhin besuchen die Gäste das Universitätsklinikum Jena und das Klinikum Eisenberg.

Am Donnerstag, den 9. Juni 2016, steht um 14.30 Uhr eine Besichtigung und Vorführung des neuen Pflegelabors der EAH Jena auf der Agenda. Hierzu möchten wir Sie sehr gern einladen:

Wir treffen uns um 14.15 Uhr an der Rezeption (Haupteingang, Haus 2, EG) der EAH Jena.

Ansprechpartner beim Termin:

Gäste:
– Frau Iswekowa, Leiterin Lehrstuhl Linguistik, Direktorin des Zentrums für internationale Bildung und Sprachkommunikation der Universität Nowosibirsk
– Frau Sudnitsyna, Mitarbeiterin des Zentrums für internationale Bildung und Sprachkommunikation der Universität Nowosibirsk

Für den Fachbereich GP:
– Prof. Dr. Olaf Scupin, Professor für Pflegemanagement im Fachbereich GP, arbeitet seit mit der Medizinischen Fakultät der sibirischen Universität vielen Jahren eng zusammen.
– Frau Renate Frank, verantwortlich für die Ausbildung im dualen Studiengang Pflege

Ich freue mich auf Ihr Kommen und bitte um eine kurze Nachricht vorab.

Mit Dank und freundlichen Grüßen,

Sigrid Neef

Scroll to Top