Berufung von Windeler als IQWIG Leiter begrüßt

Jürgen Windeler hat die Entwicklung und Weiterentwicklung der evidenzbasierten Medizin in Deutschland entscheidend geprägt. Von 2005 bis 2007 war er Vorsitzender des Deutschen Netzwerks Evidenzbasierte Medizin.

Evidenzbasierte Medizin war schon unter Peter Sawicki das Fundament der Arbeit des IQWiG. Windeler steht dafür, dass das so bleibt. Evidenzbasierte Medizin verbindet wissenschaftlich begründetes Handeln mit einer konsequenten Patientenorientierung. „Mit dieser Entscheidung hat aus unserer Sicht auch die Arbeit des Deutschen Netzwerk Evidenzbasierte Medizin eine Würdigung gefunden“, sagt Lelgemann.

Windeler hat sich in seiner Arbeit für das DNEbM dafür eingesetzt, dass Wissenschaftler, alle im Gesundheitswesen Tätigen, Gesundheitspolitiker und medizinische Laien evidenzbasierte Medizin als ein wichtiges Instrument kennen- und schätzenlernen. Die Entwicklung und Anwendung der Methoden waren und sind Schwerpunkt seiner beruflichen Tätigkeit ebenso wie seiner Arbeit im Netzwerk.

Ansprechpartner für Rückfragen:
Dr. med. Monika Lelgemann
für den Vorstand des Deutschen Netzwerk Evidenzbasierte Medizin
Telefon: 030 4005 2501
E-Mail: kontakt@ebm-netzwerk.de
(idw, 06/2010)

Scroll to Top