Berufsbegleitender Masterstudiengang Management und Führungskompetenz

Der Masterstudiengang „Management und Führungskompetenz“ bereitet Studierende auf aktuelle Herausforderungen vor und gibt Ihnen damit ein Instrument in die Hand, Ihre eigenen beruflichen Ziele neu zu definieren.

Das berufsbegleitende Masterstudium am Campus Stuttgart der Katholischen Hochschule Freiburg qualifiziert Berufserfahrene mit Hochschulabschluss, die den Einstieg in Leitungs- und Entwicklungsaufgaben suchen oder sich in ihrer bisherigen Leitungstätigkeit weiter qualifizieren möchten.

Das Profil des Studiengangs ist interdisziplinär ausgelegt. Neben fächerübergreifenden Projektarbeiten wird vor allem die Prozesskompetenz der Studierenden gefördert. Eine hohe Praxisrelevanz ist gewährleistet durch Projekte, die konkrete Problemstellungen aus der Praxis aufgreifen und in Kooperation mit Auftraggebern aus Organisationen des Gesundheits- oder Sozialsektors durchgeführt werden. Der persönliche Lernprozess jedes Studierenden wird, ausgehend von einem Assessment zur Ermittlung von Potenzialen, durch ein kontinuierliches professionelles Coaching unterstützt.

Das 2 1/2 jährige Studium schließt mit dem international anerkannten Master of Arts (M.A.) ab und wurde für HochschulabsolventInnen unterschiedlicher Studiengänge entwickelt. Nach europäischem Standard werden 90 Credit Points (ECTS) vergeben. Die Lehrveranstaltungen finden berufsbegleitend in der Regel monatlich in Blöcken von 4 Tagen (Donnerstag bis Sonntag) am Campus Stuttgart der Katholischen Hochschule statt.

Die Studiengebühren betragen 8.490,- EURO inkl. Anmeldungs-, Prüfungs- und sonstiger Verwaltungsgebühren.

Das Programm Projekt und Studium bietet den Masterstudiengang auch in Verbindung mit einer Projektstelle an. Weitere Informationen unter

Bewerbungsfrist für den nächsten Studienbeginn im März 2012 ist der 15. November 2011.

Fachkontakt:
Prof. Dr. Brigitte Scherer
Professur für Leitung und Kommunikation
Studiengangsleitung Master Management und Führungskompetenz
Telefon +49 761 200-1531
scherer@kfh-freiburg.de

Die Katholische Hochschule Freiburg ist eine Hochschule für das Sozial- und Gesundheitswesen. Gegründet 1971, ging sie aus mehreren Vorgängereinrichtungen hervor, deren älteste bereits 1918 gegründet wurde. Die KH Freiburg ist die größte Hochschule des Sozial- und Gesundheitswesens in Baden-Württemberg. Ca. 1600 Studierende sind an ihr immatrikuliert, 34 Professoren/-innen und Fachschulräte/-innen sowie ca. 160 Lehrbeauftragte sind an ihr tätig. Angebotene Studiengänge sind u.a. Soziale Arbeit, Management im Gesundheitswesen, Pflege, Pädagogik oder Angewandte Ethik im Gesundheits- und Sozialwesen.

Scroll to Top