Berührung genügt: Glas-Sensorschalter

(djd). Moderne und zeitgemäße Schalter für die Licht- oder Rollladensteuerung reagieren schon auf sanftes Fingerauflegen: Genau wie bei einem Touchscreen genügt diesen neuen Glas-Sensorschaltern eine kurze Berührung, um Lampen, Jalousien und andere Geräte zu steuern. Für den Einbau reicht eine einfache Standard-Schalterdose. Auch die Optik passt zu der modernen Technik. Durch ihre harmonische Erscheinung und die zeitlose Ästhetik werten zum Beispiel reinweiße Glasschalter das Wohnambiente deutlich auf. Das Sensorglas passt zu vielen Einrichtungsstilen und setzt dekorative Akzente.

Installation: Einfach mit vorhandener Verkabelung

Die Glas-Sensorschalter „HK i8“ von Kopp beispielsweise eignen sich sowohl für Neubauten als auch bei Renovierungen, denn eine spezielle Verkabelung ist nicht notwendig. Möglich wird das durch Unterputz-Leistungsteile der Schalter. Diese verfügen über einen Zwei- und einen Drei-Draht-Anschluss. Auf http://www.kopp.eu gibt es weitere Informationen dazu. Darüber hinaus gibt es auch Modelle für Rollladenmotoren oder Dimmer im Lieferprogramm. Als deutschlandweiter Alleinanbieter von 230-Volt-Glasschaltern, die ganz ohne aufwendige EIB- oder KNX-Verkabelung installiert werden können, bietet Kopp damit ein umfassendes Fachhandelssortiment für private und geschäftlich genutzte Gebäude sowie Hotels.

Hygienisch und bruchsicher

Im Alltag überzeugen die Glas-Sensorschalter mit hygienischen Oberflächen, die sich bei Bedarf einfach reinigen lassen. Darüber hinaus erweisen sich die eingesetzten Materialien auch bei starker Beanspruchung als unempfindlich: Hochwertiges Float-Glas ist besonders kratzfest und bruchsicher. Ein zusätzliches Schmuckelement ist die einstellbare blaue LED-Schalterbeleuchtung mit den Positionen „Ein“, „Aus“ und „Kontrollfunktion“. Die neuen Glas-Sensorschalter „HK i8“ sind ab dem zweiten Quartal 2014 exklusiv im Fachhandel erhältlich. Fachinstallateure können die gesamte Produktfamilie schnell und einfach installieren.

Scroll to Top