Bergmarathon, Galopprennen oder Kastanienfest?

(djd). Bunte Lichter strahlen wie Sternenbilder in den Bäumen, schmucke Fassaden und lauschige Teichufer sind erleuchtet: Bad Harzburg feiert Ende August sein alljährliches Salz- und Lichterfest. An diesem Sommerwochenende lohnt sich die Wanderung auf den Hausberg der Kurstadt besonders, um sie im Schein von 100.000 Leuchten und Laternen von oben zu sehen. Und von unten erklingen Livemusik, Stimmen und Lachen von Künstlern und Gästen.
Dies ist nur ein Highlight in Bad Harzburgs Veranstaltungssommer – bis Ende September gibt es kulturelle, sportive und fröhliche Events für jeden Geschmack: Beim Mountainbike-Harzcup (27., 28. April) starten Kinder, Junioren und Erwachsene auf kurvenreiche Runden von jeweils 550 Höhenmetern. Beim Bad Harzburger Bergmarathon (18. Mai) sind Laufen, Walking und Nordic Walking angesagt. Fast 40.000 Besucher werden wieder zur fulminanten Bad Harzburger Galopprennwoche (20. bis 28. Juli) erwartet. Über 40 Rennen sind inmitten wunderschöner Natur, eine Gourmetmeile und ein vielfältiges Rahmenprogramm zu erleben. Höhepunkte sind die Seejagdrennen, nach denen der Bad Harzburger Seekönig gekrönt wird. Ihre prächtigen Kastanien feiert die Kurstadt gleich zweimal: Beim Kastanienblütenfest (12. Mai) wie auch beim Kastanienfest (29. September) gibt es Livemusik, Kleinkunst, Kinderspaß und Gaumenschmaus auf einer Festmeile mitten in der Stadt. Alle Informationen sind unter http://www.bad-harzburg.de nachzulesen.

Scroll to Top