Begehrte Hausärzte – Studenten testen ihre Ambitionen in der Sommerschule für Allgemeinmedizin

„Das Angebot richtet sich insbesondere an Medizinstudenten im klinischen Semester, die sich eine berufliche Perspektive als Hausarzt vorstellen können und sich näher damit vertraut machen möchten“, sagte Organisator Prof. Jean-Francois Chenot (Foto), Leiter der Abteilung Allgemeinmedizin. „Wir wollen aktiv für den Weg zum Allgemeinmediziner werben, der ein vielseitiges Persönlichkeitsprofil erfordert und eine spannende Herausforderung ist“, so Chenot. „Unsere Begeisterung für die Allgemeinmedizin möchten wir gern weitergeben.“

In der Summerschool, ein inzwischen international bewährtes Konzept der Nachwuchsförderung in den Semesterferien, werden interessante Themen aus dem Alltag mit Hausärzten aus der Region besprochen und Erfahrungen dazu ausgetauscht. In den Workshops geht es beispielsweise um Fragen, was Hausärzte machen und wie man ein guter Allgemeinmediziner wird, aber auch um Kommunikationstraining, die Versorgung am Lebensende, Blickdiagnostik und Entspannungstechniken (s. Programm).

Zu einer guten Summerschool gehört natürlich neben dem fachlichen Programm, Diskussionen und Praxistraining auch die gemeinsame Freizeit. So klingt die Veranstaltung für ambitionierte künftige Hausärzte unter anderem mit einem Segelausflug aus.

Medienvertreter, die sich für die Summerschool interessieren, sind recht herzlich eingeladen, diese zu begleiten.

Universitätsmedizin Greifswald
Institut für Community Medicine
Abteilung Allgemeinmedizin
Leiter: Prof. Dr. med. Jean-Francois Chenot, MPH
Ellernholzstraße 1-2, 17475 Greifswald
T +49 3834 86-22 282
E jchenot@uni-greifswald.de

Scroll to Top