„Babys kommen gut an“ in der MHH

In welcher Klinik sollen wir unser Kind bekommen? Diese Entscheidung fällt vielen werdenden Eltern schwer, denn in und um Hannover gibt es zahlreiche Geburtskliniken mit unterschiedlichen Schwerpunkten und Angeboten für Eltern und Babys. Die Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) möchte werdenden Eltern und anderen Interessierten an einem Tag der offenen Tür ihr Leistungsspektrum vorstellen. Sie sind herzlich eingeladen zu einem bunten Programm am

– Sonnabend, 17. September 2011
– von 10 bis 16 Uhr
– in der MHH-Frauenklinik, Gebäude K11, Carl-Neuberg-Straße 1, 30625 Hannover.

Jeweils um 10, 12.30 und 15 Uhr beginnen Infoveranstaltungen, bei denen in Kurzvorträgen alle Bereiche der Frauenklinik vorgestellt werden. Direkt daran anschließend können sich die Gäste auf einer Besichtigungstour selbst einen Eindruck vom Kreißsaal, der Mutter-Kind-Station und der Elternschule machen. Um 12 Uhr stellt Daniela Kroitzsch, Beleghebamme an der MHH, sich und ihre Arbeit vor. Um 14 Uhr laden Kinderärzte ins Perinatalzentrum ein und informieren über die Notfallversorgung der Kleinsten. In der Zeit von 11 bis 15 Uhr gibt es ein besonderes Angebot für Schwangere: Zusammen mit einer Hebamme können sie spüren wie ihr Kind wohl im Bauch liegt – Professor Dr. Constantin von Kaisenberg und sein Team von der Pränataldiagnostik schauen dann per Ultraschall, ob es stimmt. Im Eingangsbereich der Klinik sind Stände mit Informationen rund um Schwangerschaft, Geburt und die erste Zeit mit dem Baby aufgebaut. Außerdem gibt es dort einen Babyflohmarkt. Angebote wie ein Fotoshooting und Bauchgipsen für Schwangere sowie Kinderschminken runden das Programm ab.

Als Perinatalzentrum der Stufe 1 mit hervorragenden medizinischen und technischen Voraussetzungen bietet die Klinik Müttern und Neugeborenen auch bei potenziellen Risiken die höchstmögliche Sicherheit. Darüber hinaus erfahren Eltern und Babys aber auch viel Zuwendung. Dazu gehören beispielsweise die Förderung der Mütter beim Stillen und die Möglichkeit für Väter, mit im Patientenzimmer zu übernachten. Dieses ganzheitliche Betreuungskonzept wurde mit dem Prädikat „Babyfreundliches Krankenhaus“ ausgezeichnet.

Mit dem Tag der offenen Tür beteiligt sich die MHH an der Aktion „Babys kommen gut an“. Insgesamt geben am 17. September 2011 elf Geburtskliniken der Region einen Einblick in ihre Arbeit und ihre Angebote. In der MHH sind im vergangenen Jahr mehr als 1.650 Kinder zur Welt gekommen.

Weitere Informationen und das detaillierte Tagesprogramm finden Sie unter www.geburtskliniken.info

Scroll to Top