B.A. „Innovative Pflegepraxis“ in Witten – jetzt bewerben

An der Universität Witten/Herdecke, Department für Pflegewissenschaft, hat die Bewerbungsfrist für das Sommersemester 2013 begonnen. Der Bachelorstudiengang „Innovative Pflegepraxis“ richtet sich an erfahrene Pflegende, die in der Berufspraxis bleiben und dort wissenschaftsgestützt Entwicklungsprozesse anregen und begleiten wollen. Im Studium werden methodische Kenntnisse erworben, die gleich am eigenen Arbeitsplatz zum Einsatz kommen. Ziel ist es, Leitende in der Klinik, in der ambulanten Pflege oder dem Heimbereich gezielt zu unterstützen. Das Programm erstreckt sich über vier Semester.

Die Lehre findet in 18 Präsenzblöcken, eLearning und geleiteter Praxis statt. Hierbei werden die Studierenden direkt in ihrer Einrichtung bei der Bearbeitung ihrer Studienaufgaben gefördert. Dank eines differenzierten Aufnahmeverfahrens können vorhandene berufliche Erfahrungen anerkannt werden, so dass eine Einschreibung direkt ins dritte Semester möglich wird. Zur Vorbereitung auf das persönliche Aufnahmeverfahren erfolgt eine ausführliche Anleitung.

Nähere Informationen im Netz unter

Weitere Informationen bei Sabine Zöllner, 02302 / 926-301, sabine.zoellner@uni-wh.de

Über uns:
Die Universität Witten/Herdecke (UW/H) nimmt seit ihrer Gründung 1982 eine Vorreiterrolle in der deutschen Bildungslandschaft ein: Als Modelluniversität mit rund 1.450 Studierenden in den Bereichen Gesundheit, Wirtschaft und Kultur steht die UW/H für eine Reform der klassischen Alma Mater. Wissensvermittlung geht an der UW/H immer Hand in Hand mit Werteorientierung und Persönlichkeitsentwicklung.

Witten wirkt. In Forschung, Lehre und Gesellschaft.

Scroll to Top