Awareness Week zu Kopf-Hals-Tumoren mit Patiententag am 24. September 2014

Die erstmals weltweite Awareness Week zu Kopf-Hals-Tumoren findet in diesem Jahr vom 22. bis 26. September 2014 statt. Beim bundesweiten Informations- und Patiententag am 24. September 2014 erwarten Sie kostenloses Screening, Vorträge, Informationsmaterial, Vorstellung von Selbsthilfegruppen u.v.m. Schauen Sie auf www.kopf-hals-krebs.de, welche Klinik in Ihrer Nähe teilnimmt und kommen Sie zum kostenfreien Infotag.

Die „Make Sense“-Kampagne wurde von der Europäischen Kopf-Hals-
Gesellschaft (EHNS) in Zusammenarbeit mit den Landesorganisationen ins Leben gerufen. Ziel ist es, das Bewusstsein für Kopf-Hals-Tumore in der Bevölkerung zu schärfen und durch Aufklärung und Früherkennung die Heilungschancen zu verbessern.

Dies geschieht durch:

  • Ausbilden und Erziehen zur Krankheitsvorsorge
  • Verständnis wecken für die Anzeichen und Symptome dieser Erkrankung
  • Ermutigen zu einem frühzeitigen Arztbesuch

Das sind die Tatsachen:

  • In den letzten zehn Jahren zeigte sich international ein deutlicher Anstieg von Kopf-Hals-Tumoren, besonders auch bei Frauen.
  • Betroffen sind meist die Schleimhäute von Mundhöhle, Zunge, Rachen und Kehlkopf
  • Kopf-Hals-Tumoren machen 5 % aller Krebserkrankungen weltweit aus.
  • Es gab global 2008 mehr als 600.000 neue Fälle, 350.000 davon führten zum Tod.

Anlass genug, diesem Krankheitsbild Aufmerksamkeit zu schenken und den Patiententag auch in Ihrer Nähe zu besuchen.

Für weitere Informationen besuchen Sie uns auf:
www.kopf-hals-krebs.de

Scroll to Top